Haus der Feuerwehr

Das Haus der Feuerwehr im Schlossweg 11a ist seit 1968 der Standort der Freiwilligen Feuerwehr Walldorf. In den vergangenen Jahrzehnten mussten jedoch nennenswerte Umbaumaßnahmen und Anpassungen vorgenommen werden, um den wachsenden Aufgaben der Feuerwehr und den damit verbundenen Fahrzeugen und Materialien gerecht zu werden. Darunter fallen eine großflächige Modernisierung und Erweiterung um die Garage (1990) und ein Umbau mit Neugestaltung der Funkzentrale, der Sanitärbereiche, der 'Spind-Gassen' sowie der Erweiterungsbau für den Teleskopmast (2004).

  • Im EG bietet die Fahrzeughalle derzeit Platz für zehn Fahrzeuge (jeweils zwei Fzg. hintereinander), die kleine Garage beherrbergt drei Kleinfahrzeuge (MTW 1+2, Kdow).

  • Im 1. OG ist der Jugendraum (über der Garage), der Versammlungs- und Unterrichtsraum mit Theke und Terrasse, das Büro des Schriftführers und des Kassiers sowie das Büro der Presse- und der EDV-Mannschaft, Toiletten und die Küche.

  • Im 2. OG ist eine Wohnung (dient als Notunterkunft), das Büro des Kommandanten und seinen Stellvertretern, die Spinde der Jugendfeuerwehr und ein Lagerraum für den Spielmannszug.

  • Im Kellergeschoss befinden sich neben der Schlauchwaschanlage verschiedene Lagerräume.

Impressum | Kontakt