Oktober 2010

Nr.136

01.10.2010
Betriebsstoffe laufen aus nach Verkehrsunfall
Mühlwegkreisel, Zufahrt Walldorf Süd
Nach eine Verkehrsunfall zwischen zwei PKW liefen Betriebsstoffe aus.
Die Einsatzstelle wurde abgesichert, auslaufende Betriebsstoffe abgestreut und die Batterien abklemmt.
Einsatzzeit: 13:46 - 14:44 Uhr
Eingesetzt: RW2, LF20/24

Nr.137

03.10.2010
Betriebsstoffe laufen aus
BAB5 Richtung Karlsruhe - (Parkplatz Mönchberg)
Etwa 100 Liter Diesel liefen aus einem LKW.
Die Einsatzstelle wurde abgesichert, auslaufende Betriebsstoffe abgestreut und aufgenommen.
Einsatzzeit: 19:20 - 20:05 Uhr
Eingesetzt: RW2, LF20/24

Nr.138

07.10.2010
Brandmeldeanlage FOM Partner Port
Altrottstraße
Ein Melder in einer Teeküche hatte auf Grund von Wasserdampf ausgelöst.
Kein Einsatz für die Feuerwehr erforderloch
Einsatzzeit: 10:40 - 11:13 Uhr
Eingesetzt: Gw- Mess, LF 20/20, TM 30

Nr.139

10.10.2010
Türöffnung
Nusslocherstraße
Amtshilfe für den Rettungsdienst.
Die Tür wurde duch die Feuerwehr geöffnet.
Einsatzzeit: 09:08 - 09:47 Uhr
Eingesetzt: LF20/24

Nr.140

12.10.2010
Brandmeldeanlage Fa. Müller
Otto-Hahnstraße
Durch Bauarbeiten wurde ein Melder beschädigt und löste die Brandmeldeanlage aus.
Kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich.
Einsatzzeit: 21:08 - 22:06 Uhr
Eingesetzt: KdoW, LF 20/20, LF 20/24, TM 30

Nr.141

13.10.2010
Brandmeldeanlage SAP AG
Hasso-Plattner-Ring
Fehlalarm - durch einen Defekt der Lüftung kam es zu einer starken Verrauchung in der Küche.
Die Einsatzkräfte rückten wieder ein als die Küche entraucht war.
Einsatzzeit: 07:26 - 08:32 Uhr
Eingesetzt: Gw- Mess, LF 20/20, TM 30

Nr.142

16.10.2010
Sicherheitswachdienst
Kerwe/Hauptstrasse
Einsatzzeit: 11:15 - 18:30 Uhr
Eingesetzt: KEF

Nr.143

16.10.2010
Betreuung nach Verkehrsunfall
Feuerwehrhaus/Schloßweg
Einsatzzeit: 11:58 - 12:57 Uhr
Eingesetzt: Kdow, MTW 1

Nr.144

16.10.2010
Sicherheitswachdienst
Kerwe/Hauptstrasse
Einsatzzeit: 18:15 - 02:00 Uhr
Eingesetzt: KEF

Nr.145

17.10.2010
Sicherheitswachdienst
Kerwe/Hauptstrasse
Einsatzzeit: 10:30 - 16:30 Uhr
Eingesetzt: KEF

Nr.146

17.10.2010
Sicherheitswachdienst
Kerwe/Hauptstrasse
Einsatzzeit: 16:30 - 22:00 Uhr
Eingesetzt: KEF

Nr.147

18.10.2010
Brandmeldeanlage SAP AG
Hasso-Plattner-Ring
Fehlalarm - Ursache nicht bekannt.
Einsatzzeit: 05:06 - 05:30 Uhr
Eingesetzt: Gw- Mess, LF 20/20, TM 30, Kdow

Nr.148

27.10.2010
Gebäudebrand
Rudolf-Diesel-Str.
Einsatzzeit: 06:15 - 17:20 Uhr
Eingesetzt: Gw- Mess, LF 20/20, LF 20/24, TM 30, Kdow 10/1, Kdow 10/2, LF 8
Weitere Kräfte: FF Wiesloch mit TLF 24/50, DLK 23/12, LF 16, VRW, SW 2000, GW-T, FF Schwetzingen mit KdoW, GW-Atemschutz, GW-T, LF 16/12, FF Leimen mit KdoW, GW-Mess, FF Wiesloch, Abteilung Frauenweiler mit MTW, LF 8/6
WF Heidelberger Druckmaschinen mit LF 20/20, FF Nußloch mit KdoW, MTW, DLK 23/12, LF 16/12,
Stellvertretender Kreisbrandmeister Axel Schuh
Unterkreisführer Herrmann Würzer
Feuerwehr Seelsorgeteam Rhein Neckar Kreis
Rettungsdienst
Polizei

Video von PR-Video aktuell: Werkstattbrand

Bericht Polizei Heidelberg:
Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis:
Einen Sachschaden von mindestens einer Million Euro dürfte der Brand einer Kfz-Werkstatt am Mittwochmorgen verursacht haben.
Kurz nach 6 Uhr war das Feuer in dem Betrieb in der Robert-Bosch-Straße aus bislang unbekannten Gründen ausgebrochen. Zehn Fahrzeuge (sieben Autos, ein Gabelstapler, ein Kleintransporter und ein Lkw), die in der Halle untergestellt waren, wurden ein Raub der Flammen.
Personen wurden nicht verletzt.
Die Feuerwehren sämtlicher umliegenden Gemeinden waren mit einem Großaufgebot im Einsatz und konnten ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude verhindern. Allerdings wurden zwei Nachbarfirmen durch Löschwasser und die Rauchentwicklung beschädigt. Nach rund zwei Stunden konnte "Feuer aus!" gemeldet werden. Die Rauchsäule war weithin sichtbar; der Brandgeruch war bis St. Leon-Rot, Hockenheim und Schwetzingen feststellbar. Messungen ergaben jedoch keine erhöhten Emissionswerte.
Die Wieslocher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die total ausgebrannte Werkstatthalle kann derzeit noch nicht betreten werden; ein Statiker wurde beauftragt festzustellen, ob Einsturzgefahr für das Gebäude besteht.
Die Ermittler werden voraussichtlich erst im Laufe des Donnerstages den beschlagnahmten Brandort betreten können.
Die Feuerwehr hat derzeit eine Brandwache eingerichtet.

Nr.149

29.10.2010
Wasser im Keller
Haydenstraße
Wasser mit Wassersauger aufgenommen.
Einsatzzeit: 09:28 - 09:57 Uhr
Eingesetzt: LF 8

Nr.150

30.10.2010
Lagerhallenbrand Ubstadt-Weiher
Messungen im Bereich St.Leon-Rot - Reilingen - Hockenheim - Schwetzingen
Einsatzzeit: 05:12 - 08:50 Uhr
Eingesetzt: Gw- Mess, MTW 19/1, GW- Mess Leimen, Kdow Leimen

Nr.151

30.10.2010
Türöffnung
Bahnhofsstraße
Wegen des Verdachts auf einen Unglücksfall wurde die Feuerwehr zur Türöffnung alamiert.
Tür wurde geöffnet, es befand sich keine Person in der Wohnung.
Einsatzzeit: 12:22 - 13:38 Uhr
Eingesetzt: LF 20/24, Kdow

Letzter Einsatz

171

12.12.2017

Verkehrsunfall LKW

B291

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt