April 2009

Nr.35

01.04.2009
BMA IKEA
Josef-Reiert-Str. 9
Täuschungsalarm
Einsatzzeit: 05:43 - 06:26 Uhr
Eingesetzt: LF 20/20, GW-Mess/ELW, TM 30, LF 20/24, Kdow

Nr.36

03.04.2009
Flächenbrand
Hundewiese
Eine Fläche von ca 100 qm hatte sich entzündet.
Einsatzzeit: 14:44 - 15:10 Uhr
Eingesetzt: LF 20/20

Nr.37

04.04.2009
PKW Brand
BAB 5 Fahrtrichtung KA
PKW im Vollbrand, mit einem C-Rohr gelöscht.
Einsatzzeit: 10:20 - 12:03 Uhr
Eingesetzt: LF 20/20, LF 20/24, VSA, Kdow

Nr.38

05.04.2009
PKW Brand
BAB im Autobahnkreuz
VW-Bus im Vollbrand, mit einem C-Rohr gelöscht.
Einsatzzeit: 14:00 - 15:25 Uhr
Eingesetzt: LF 20/20, LF 20/24

Nr.39

05.04.2009
Sommertags - Umzug
Stadtgebiet
Einsatzzeit: 13:00 - 16:00 Uhr
Eingesetzt: LF 8, MTW, KEF

Nr.40

05.04.2009
Überlandhilfe
Mülldeponie

Papierpressballen brennen lichterloh
Von unserem Redaktionsmitglied Hans Schuppel

Lichterloh brannte es in der Nacht zum Montag auf der Recyclinganlage an der B 39. Nach ersten Ermittlungen der Kripo steckte ein Unbekannter von außerhalb des Geländes Papierpressballen in Brand. Diese loderten auf einer Fläche von rund 1000 Quadratmetern und verursachten ersten Schätzungen der Polizei zufolge einen Schaden in Höhe von 40000 Euro. Gebäude wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Laut Schwetzingens Kripo-Chef Heinz-Günther Fischer sei nicht auszuschließen, dass der Großbrand auf der Recyclinganlage in Zusammenhang mit mehreren Brandstiftungen in den vergangenen Tagen im Hubwald bei Altlußheim sowie einer Reihe weiterer kleinerer Brände in den vergangenen Monaten in Altlußheim, Neulußheim und Hockenheim steht. Acht Wehren alarmiert Das nach den Erkenntnissen der Brandfahnder gelegte Feuer brach am Sonntag kurz vor 22 Uhr aus. Über drei Dutzend Verkehrsteilnehmer auf der B 39 meldeten den Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Hockenheim war rasch zur Stelle und forderte angesichts des Ausmaßes des Feuers Verstärkung an. Die Einsatzleitung übernahm Reilingens Kommandant Mike Supper, da die Recyclingsanlage auf Reilinger Gemarkung liegt. Insgesamt waren 166 Feuerwehrangehörige aus acht Wehren im Einsatz. Die Hockenheimer Wehr brachte ihre Drehleiter in Stellung, die Kollegen aus dem benachbarten Walldorf ihren Gelenkmast: Damit konnten die Flammen aus der Luft bekämpft werden. Parallel zu den Löscharbeiten wurden Messungen vorgenommen, da neben Papier auch Plastik verbrannte. Im Einsatz waren Messtrupps der Feuerwehren Walldorf, Leimen und Ladenburg. Ein Messfahrzeug blieb vor Ort, die beiden anderen untersuchten die Luft in der Umgebung. Bevölkerung nicht gefährdet Bei den Schadstoffmessungen wurden keine Werte festgestellt, die eine Gefährdung der Bevölkerung nach sich gezogen hätten. Verständigt wurde auch die Leitstelle Speyer, da der Wind nach Westen zog. Neben den genannten Einsatzkräften waren noch die Wehren aus Schwetzingen, Altlußheim und Neulußheim im Einsatz. Da sich im Laufe des Brandes immer mehr Schaulustige am Brandort einfanden, war eine Verkehrsregelung durch die Polizei erforderlich. Gegen 0.30 Uhr war der Brand unter Kontrolle, die Arbeit der Feuerwehr aber noch lange nicht beendet. Ein Teil der Einsatzkräfte war bis in die Nachmittagsstunden des gestrigen Montags mit den sogenannten Nachlöscharbeiten beschäftigt. Die Papierpressballen mussten umgesetzt werden, um Brandnester zu entdecken. Diese wurden von der Feuerwehr umgehend gelöscht.
Da wir in unserem Einsatzabschnitt die gepressten Papierballen auseinander nehmen mussten, hatten wir unseren Bodo (Marc) dabei, der mit dem Bagger glanzvolle Arbeit leistete.

Einsatzzeit: 22:44 - 06:10 Uhr
Eingesetzt: LF 20/20, TM 30, GW-Mess/ELW, KdoW

Nr.41

09.04.2009
Wasser im Keller
Ziegelstrasse
Keller mit Tauchpumpe und Wassersauger ausgepumpt.
Einsatzzeit: 00:00 - 01:29 Uhr
Eingesetzt: LF 8

Nr.42

18.04.2009
BMA Session Kulturwerk
Wiesenstrasse
Täuschungsalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr
Einsatzzeit: 07:35 - 07:56 Uhr
Eingesetzt: LF 20/20, LF 20/24, TM 30, KdoW, GW-Mess/ELW

Nr.43

18.04.2009
Amthilfe Polizei
Reilinger Eck
Einsatzzeit: 09:29 - 10:30 Uhr
Eingesetzt: LF 20/20, Kdow

Nr.44

24.04.2009
Sicherheitswachdienst
Astoria Halle
Einsatzzeit: 11:00 -17:00 Uhr
Eingesetzt: MTW 1

Nr.45

24.04.2009
Überlandhilfe Reilingen
Sofienstrasse
Einsatzzeit: 00:10 - 02:11 Uhr
Eingesetzt: GW-Mess, Kdow

Nr.46

25.04.2009
Wohungsbrand
Dammstr.

Ein Feuer im Bereich der Küche im 1.OG war Auslöser für den Brand. Die Bewohnerin war beim Eintreffen noch in der Wohnung, sie wurde hinausbegleitet und dem Rettungsdienst übergeben (die Untersuchungen ergaben keine Verletzungen). Die Wohung wurde sicherheitshalber dennoch durchsucht und der Brand gelöscht. Abschliessend wurden Brandnester in der Decke aufgespürt und die Wohung belüftet und der Polizei übergeben.

Einsatzzeit: 07:22 - 09:50 Uhr
Eingesetzt: LF 20/20, TM 30, LF20/24, GW-Mess/ELW, MTW

Letzter Einsatz

170

10.12.2017

Mülleimerbrand

Hauptstraße

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt