September 2008

N R . 3 1 8

01.09.2008
PKW Brand
BAB 5 - Höhe Parkplatz nach Kreuz Walldorf
Fehlalarm - kein Einsatz erforderlich.
Einsatzzeit: 07:58 - 08:45 Uhr
Eingesetzt: LF 20/20, LF 20/24

N R . 3 1 9

07.09.2008
Wasser auf Straße
Robert-Bosch-Str.
Kein Einsatz für die Feuerwehr Einsatzstelle an Stadtwerke übergeben.
Einsatzzeit: 00:44 - 01:29 Uhr
Eingesetzt: LF 16/12 Feuerwehr Sandhausen, MTW 1

N R . 3 2 0

07.09.2008
Auslaufender Kraftstoff
Josef-Reiert-Str.
Betriebsstoffe wurden aufgenommen.
Einsatzzeit: 16:29 - 17:10 Uhr
Eingesetzt: RW2

N R . 3 2 1

11.09.2008
BMA SAP
Max-Planck-Str.
Fehlalarm, augelöst durch Wasserdampf
Einsatzzeit: 10:19 - 10:43 Uhr
Eingesetzt: GW-M/ELW, LF 20/20, LF 20/24, TM 30

N R . 3 2 2

11.09.2008
BMA SAP
Max-Planck-Str.
Fehlalarm, augelöst durch Wassereintritt.
Einsatzzeit: 13:52 - 14:20 Uhr
Eingesetzt: GW-M/ELW, LF 20/20, LF 20/24, TM 30

N R . 3 2 3

13.09.2008
Wasser im Keller
Robert-Bosch-Str.
ca 100 qm 10 cm hoch, Wasser mit Wassersauger aufgenommen
Einsatzzeit: 08:37 - 10:00 Uhr
Eingesetzt: LF 8

N R . 3 2 4

19.09.2008
Sicherheitswachdienst
SAP
Einsatzzeit: 17:00- 23:30 Uhr
Eingesezt: KEF

N R . 3 2 5

21.09.2008
Person im Aufzug
Obere Grabenstr.
Die Personen wurden aus dem Aufzug befreit.
Einsatzzeit: 16:17 - 16:43 Uhr
Eingesetzt: LF 20/24

N R . 3 2 6

25.09.2008
BMA Rathaus
Nußlocher- Str.
Fehlalarm - ausgelöst durch Bauarbeiten
Einsatzzeit: 11:57 - 12:25 Uhr
Eingesetzt: GW-M/ELW, LF 20/20, TM 30

N R . 3 2 7

30.09.2008
PKW-Brand
BAB 5 - Richtung Karlsruhe - im Kreuz Walldorf
Der PKW stand in Vollbrand. Der Brand wurde gelöscht.
Einsatzzeit: 17:47 - 18:28 Uhr
Eingesetzt: LF 20/24, LF 20/20, Kef mit VAA

Letzter Einsatz

171

12.12.2017

Verkehrsunfall LKW

B291

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt