März 2007

N R . 3 3

01.03.2007
LKW-Brand
BAB 6 - Richtung Heilbronn - kurz vor AS Rauenberg
Kein Einsatz erforderlich - der brennende Reifen war bereits gelöscht.
Einsatzzeit: 21:02 - 21:20 Uhr
Eingesetzt: TLF 16/25, LF 20/24, GW-Mess, KEF mit Verkehrsabsicherungsanhänger

N R . 3 4

03.03.2007
Verkehrsschild sichern
L598
Das durch den Wind umgedrückte Verkehrsschild wurde aufgestellt und mit Betonklötzen gesichert.
Einsatzzeit: 12:29 - 13:00 Uhr
Eingesetzt: MTW

N R . 3 5

03.03.2007
Baum umgestürzt
Friedhof
Der Baum wurde beseitigt.
Einsatzzeit: 13:46 - 14:20 Uhr
Eingesetzt: KdoW, RW 2

N R . 3 6

08.03.2007
Brandmeldeanlage
Fa. FOM - Partner Port
Fehlalarm - Ursache nicht bekannt.
Einsatzzeit: 16:20 - 16:50 Uhr
Eingesetzt: LF 20/24, TLF 16/25

N R . 3 7

10.03.2007
LKW-Brand
BAB 5 - Richtung Karlsruhe - kurz nach Kreuz Walldorf
Die Ladung eines LKW brannte. Die Feuerwehr St. Leon-Rot war auf der Autobahn unterwegs und übernahm die Löscharbeiten bis zum Eintreffen der Feuerwehr Walldorf.
Einsatzzeit: 17:07 - 18:05 Uhr
Eingesetzt: LF 20/24, TLF 16/25, KEF und Verkehrsabsicherungsanhänger, FFW Rot

N R . 3 8

11.03.2007
Wohnungsbrand
Heidelbergerstrasse
Ein Brand auf dem Balkon der Wohnung im 1. Obergeschoss hat auf das angrenzende Schlafzimmer übergegriffen. Als der Bewohner den Brand entdeckte schickte er seine Partnerin mit dem Kleinkind nach draußen und versuchte den Brand zu löschen. Als er merkte dass er keine Chance hatte schloss er die Zimmertür und legte am Boden noch eine gerollte Decke davor und verließ ebenfalls die Wohnung.
Als der erste Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vorging war in der Wohnung keine Verrauchung feststellbar. Jedoch war die Zimmertür zum Brandraum heiß. Erst als der Lüfter vor der Hauseingangstür eingeschaltet in Stellung gebracht war, ließ der Gruppenführer die Brandraumtür öffnen und den Brand löschen. Gleichzeitig wurde mit dem Teleskopmast eine Brandbekämpfung von außen durchgeführt. Durch diese Vorgehungsweiße wurde der Rest der Wohnung nicht durch den Brandrauch beschädigt sondern nur das Schlafzimmer war zerstört.
Einsatzzeit: 08:23 - 10:50 Uhr
Eingesetzt: KdoW, GW-Mess, LF 20/24, TLF 16/25, TM 30, LF 8

N R . 3 9

11.03.2007
Brandmeldeanlage
Altenpflegeheim
Fehlalarm - ausgelöst durch Wasserdampf in der Wäscherei
Einsatzzeit: 14:01 - 14:50 Uhr
Eingesetzt: KdoW, GW-Mess, LF 20/24, TLF 16/25, TM 30

N R . 4 0

12.03.2007
Gasexplosion
St. Leon-Rot, Wieslocher Strasse
Der Messwagen der Feuerwehr Walldorf wurde zur Gasexplosion angefordert.
Einsatzzeit: 16:37 - 18:21 Uhr
Eingesetzt: GW-Mess

N R . 4 1

13.03.2007
Lagerhallenbrand
Robert-Bosch-Strasse
Bei einer Firma in der Robert-Bosch-Strasse die Verpackungen aus Holz für Container herstellt ist am frühen Abend im Lackierraum ein Brand ausgebrochen. Die Mitarbeiter hatten versucht mit mehreren Pulverlöschern den Brand zu löschen, was ihnen aber nicht gelang. Dabei wurden mehrere Personen verletzt. 8 Mitarbeiter der Firma wurden mit Brandrauchvergiftung in die umliegenden Krankenhäuser zur stationären Aufnahme gebracht.
Die Feuerwehr Walldorf führte nach Eintreffen an der Einsatzstelle sofort eine massive Brandbekämpfung durch. Drei Trupps unter Atemschutz hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Durch die Lacke und Farben, die sich in dem Lackierraum befanden, war der Brandrauch als toxisch einzustufen. Es wurden Luftproben genommen und diese zur Auswertung zur Berufsfeuerwehr Mannheim gebracht. Der Verdacht bestätigte sich nach der Auswertung nicht.
Einsatzzeit: 17:44 - 20:44 Uhr
Eingesetzt: GW-Mess, KdoW, LF 20/24, TLF 16/25, TM 30, LF 8, MTW 1, MTW 2, Kreisführung, 6 RTW, NEF, Leitender Notarzt

N R . 4 2

18.03.2007
Böswillige Alarmierung
Bahnhofstr.
Es wurde ein Brand gemeldet, jedoch wurde nichts vorgefunden.
Einsatzzeit: 03:28 - 03:58 Uhr
Eingesetzt: LF 20/24, Sandhausen, LF16

N R . 4 3

21.03.2007
PKW Brand
BAB 5
Die Feuerwehr Walldorf wurde nachmittags kurz vor 14:00 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Heidelberg alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine dichte Rauchwolke über der Autobahn zu erkennen. Kurz nach der AS Walldorf in Höhe der IKEA stand ein PKW der in voller Ausdehnung brannte. Der Brand wurde mit einem Schaumangriff gelöscht.
Einsatzzeit: 13:57 - 15:00 Uhr
Eingesetzt: LF 20/24, TLF 16/25, KEF mit Verkehrsabsicherungsanhänger

N R . 4 4

26.03.2007
Verkehrsunfall
BAB 6
Am frühen Nachmittag gegen 14:45 Uhr ereignete sich auf der BAB 6 ein Verkehrsunfall bei dem eine Person getötet wurde. Der Fahrer eines PKW war von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Der Baum wurde dabei abgerissen und klemmte im Motorraum des PKW. Der Fahrer war in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Walldorf wurde der Fahrer aus seinem Fahrzeug geborgen. Der Rettungsdienst konnte dem Fahrer nicht mehr helfen und nur noch den Tod feststellen. Im Anschluss wurde das Abschleppunternehmen bei der Bergung des PKW unterstützt und mit Hilfe der Seilwinde der Baum aus dem Motorraum gezogen.
Einsatzzeit: 14:41 - 16:35 Uhr
Eingesetzt: LF 20/24, VRW, RW 2, KEF mit Verkehrsabsicherungsanhänger

N R . 4 5

27.03.2007
Verkehrsunfall
BAB 6
Kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich
Einsatzzeit: 02:19 - 02:31 Uhr
Eingesetzt: Keine

N R . 4 6

29.03.2007
Personensuche
Hochholzer Wald
Kein Einsatz mehr erforderlich Personen wurden gefunden.
Bericht Polizei Heidelberg:
Walldorf: Völlig die Zeit vergessen haben am Donnerstagnachmittag zwei Kinder im Alter von sieben und acht Jahren. Die beiden hatten am frühen Nachmittag die elterlichen Wohnungen verlassen, um zusammen zum Spielen zu gehen. Nach dem sie zum vereinbarten Zeitpunkt (18 Uhr) nicht zu Hause waren, machten sich die Eltern zusammen mit Freunden und Nachbarn auf die Suche nach ihnen. Als bis kurz vor 20 Uhr die Kinder nicht aufgefunden worden waren, verständigten die Eltern die Polizei.
Mehrere Streifenwagenbesatzungen, ein Polizeihubschrauber, die Rettungshundestaffel und die Feuerwehr Walldorf machten sich auf die Suche nach den beiden Kids. Kurz vor 22 Uhr konnten die beiden, völlig aufgelöst, in der Nähe des Session Kulturwerks gefunden und ihren Eltern zurück gebracht werden.
Einsatzzeit: 21:28 - 22:05 Uhr
Eingesetzt: LF 20/24, KEF, LF 8, VRW, GW-Mess, RW 2

Letzter Einsatz

162

23.11.2017

Verkehrsunfall LKW

BAB6 -> Heilbronn

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt