November 2006

Nr.150

02.11.2006
Brandmeldeanlage
Waldschule
Sabotagealarm - Ursache nicht bekannt.
Einsatzzeit: 19:00 - 19:18 Uhr
Eingesetzt: KdoW

Nr.151

21.11.2006
Sicherheitswachdienst
Schulzentrum Sporthalle
Sportlerball
Einsatzzeit: 18:00 - 23:00 Uhr
Eingesetzt: KEF

Nr.152

21.11.2006
Brandmeldeanlage
Fa. SAP
Beim Eintreffen zeigte die Brandmeldeanlage eine Systemstörung an und nach Auskunft des Brandschutzmitarbeiters der SAP hatte die Inergenlöschanlage im Keller ausgelöst. Nach der Erkundung wurde festgestellt, dass einer der gelöschten Technikraum verraucht war. Beim Absuchen des Raumes mit der Wärmebildkamera konnte die Ursache für die Verrauchung erst nicht festgestellt werden. Es stellte sich dann aber herraus, dass der Brand im Schaltschrank der Brandmeldeanlage entstanden war. Erst als ein Mitarbeiter der Errichterfirma vor Ort konnte die genaue Ursache lokalisiert werden: ein durchgebranntes Netzteil der Brandmeldeanlage hatte den Brand ausgelöst. Die Räumlichkeiten im Keller wurden belüftet.
Einsatzzeit: 06:52 - 09:08 Uhr
Eingesetzt: LF 20/24, TM 30, TLF 16/25, GW-Mess. Kdow

Nr.153

22.11.2006
Brandmeldeanlage
Fa. Integra
Fehlalarm - Ursache nicht bekannt.
Einsatzzeit: 15:29 - 15:57 Uhr
Eingesetzt: LF 20/24, TM 30, TLF 16/25, GW-Mess

Nr.154

24.11.2006
Verkehrsunfall
Kreuzung L 723 / L598
Auf der Kreuzung ereignete sich ein Unfall mit drei PKW. Die Feuerwehr wurde zum ausleuchten der Unfallstelle von der Polizei angefordert.
Einsatzzeit: 20:31 - 21:50 Uhr
Eingesetzt: RW 2

Letzter Einsatz

170

10.12.2017

Mülleimerbrand

Hauptstraße

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt