Juni 2005

Nr.42

03.06.2005
Brandmeldeanlage
Robert-Bosch-Strasse
Fehlalarm - ausgelöst durch Fehlbedienung der Anlage.
Einsatzzeit: 04:18 - 04:47 Uhr
Eingesetzt: KdoW, LF 20/24

Nr.43

03.06.2005
Ölspur
Kreuzung L 723 / Roter Strasse
Die Ölspur wurde mit Ölbindemittel abgestreut.
Einsatzzeit: 18:12 - 18:35 Uhr
Eingesetzt: RW 2, TLF 16/25

Nr.44

08.06.2005
Ölspur
Heidelbergerstrasse
Die Ölspur wurde mit Ölbindemittel abgestreut.
Einsatzzeit: 17:33 - 18:00 Uhr
Eingesetzt: RW 2

Nr.45

08.06.2005
Kanaldeckel mit Gasdruckfeder öffnet sich selbsttätig
Roter - Strasse
Kanaldeckel wurde verschlossen.
Einsatzzeit: 18:45 - 19:36 Uhr
Eingesetzt: RW 2

Nr.46

09.06.2005
Wasserrohrbruch
Nusslocherstrasse
Wasser kam von der Blumenberegnungsanlage, und lief in das Vorzimmer des Bürgermeisters. Anlage abgestellt.
Einsatzzeit: 03:34 - 04:20 Uhr
Eingesetzt: TLF 8/18

Nr.47

11.06.2005
Wasserrohrbruch
Obere Grabenstrasse 1
Auf dem Parkplatz der Sparkasse wurde ein gesetztes Standrohr (Spargelmarkt) abgerissen. Der Hydrant wurde abgedreht.
Einsatzzeit: 02:58 - 03:25 Uhr
Eingesetzt: TLF 8/18

Nr.48

11.06.2005
Wasserrohrbruch
Lammstrasse
Durch das abgerissene Standrohr (siehe letzter Einsatz) lief Wasser in den Keller eines angrenzendes Wohnhauses. Wasser wurde mit einem Wassersauger ausgepumpt. Einsatzzeit: 08:24 - 09:50 Uhr
Eingesetzt: TLF 8/18

Nr.49

14.06.2005
Wasserrohrbruch
Nusslocherstrasse
Wasser kam von der Blumenberegnungsanlage, und lief in das Vorzimmer des Bürgermeisters. Anlage abgestellt.
Einsatzzeit: 00:42 - 01:13 Uhr
Eingesetzt: Gw-Mess

Nr.50

14.06.2005
Brandgeruch Tiefgarage
Karlstrasse
Brandgeruch, als Ursache wurde verbranntes Papier entdeckt, kein Einsatz erforderlich
Einsatzzeit: 17:08- 17:56
Eingesetzt: KdoW, GW-Meß, LF 20/24, TM30, TLF16/25

Nr.51

15.06.2005
Brand-Nachschau
Kautzelweg
Ein Pflanzenkübel brannte, Nachlöscharbeiten mit Kübelspritze
Einsatzzeit: 14:44:00-15:16:10
Eingesetzt: TLF 16/25

Nr.52

16.06.2005
Verkerhrsunfall Person eingeklemmt
BAB 6 - Richtung Mannheim
Noch auf der Einsatzfahrt wurde von der Polizei gemeldet, dass sich die Person selbständig befreien konnte. Der Rüstwagen blieb an der Unfallstelle um diese für die Polizei auszuleuchten.
Einsatzzeit: 01:59 - 03:20 Uhr
Eingesetzt: Gw-Mess, RW 2, KdoW, Lf 20/24, VRW

Nr.53

20.06.2005
PkW Brand BAB
BAB 6 KM 585
Der Motorraum brannte vollständig und wurde mit dem Schnellangriff gelöscht
Einsatzzeit: 18:12:00-19:19:00
Eingesetzt: LF20/24, TLF16/25, VRW

Nr.54

22.06.2005
Brandmeldeanlage
Fa. SAP
Fehlalarm - Ursache nicht bekannt.
Einsatzzeit: 14:44 - 15:07 Uhr
Eingesetzt: TLF 16/25, TM 30, LF 20/24, KdoW

Nr.55

23.06.2005
VU LKW/Motorrad
BAB 5 KM 588
Motorradfahrer kollidierte mit LKW und konnte nicht gleich aufgefunden werden, die Feuerwehr wurde zum Ausleuchten angefordert.
Einsatzzeit: 01:08 -02:30
Eingesetzt: LF20/24, KdoW, GW-Mess, VRW, RW 2

Nr.56

23.06.2005
Brandmeldeanlage
FOM Partner Port
Fehlalarm - Ursache nicht bekannt.
Einsatzzeit: 20:57 - 21:30 Uhr
Eingesetzt: TM 30, TLF 16/25, TLF 8/18, KEF

Nr.57

29.06.2005
Wasser im Keller
Kettenstrasse
Fehlalarm - kein Einsatz mehr erforderlich.
Einsatzzeit: 20:40 - 20:56 Uhr
Eingesetzt: TLF 8/18

Nr.58

29.06.2005
Wasser im Keller
Bahnhofstrasse
Eine Fläche von ca. 30qm stehen 10-15cm unter Wasser. Die Kellerräume wurden mit Wassersauger und Tauchpumpe ausgepumpt.
Einsatzzeit: 20:45 - 22:20 Uhr
Eingesetzt: LF 8

Nr.59

29.06.2005
Wasser im Keller
Überlandhilfe nach Schwetzingen
siehe www.feuerwehr-rnk.de
Einsatzzeit: 20:49 - 03:35 Uhr
Eingesetzt: KdoW, KEF, MTW, GW-Mess

Nr.60

29.06.2005
Wasser im Keller
Steinstrasse
Zwei Kellerräume stehen 5-10 cm unter Wasser. Die Kellerräume wurden mit Wassersauger ausgepumpt.
Einsatzzeit: 20:45 - 01.00 Uhr
Eingesetzt: TLF 8/18

Nr.61

29.06.2005
Wasser im Keller
Bahnhofstrasse
Mehrere Kellerräume stehen in einem Hotel unter Wasser. Die Kellerräume wurden mit Wassersauger ausgepumpt.
Einsatzzeit: 22:00 - 01:05 Uhr
Eingesetzt: TLF 8/18

Nr.62

30.06.2005
Wasser im Keller
Schlesierstrasse
Zwei Kellerräume stehen ca 2 cm unter Wasser. Die Kellerräume wurden mit Wassersaugern ausgepumpt.
Einsatzzeit: 04:54 - 06:00 Uhr
Eingesetzt: TLF 8/18

Nr.63

30.06.2005
Wasser im Fahrstuhlschacht
Hauptstrasse
Es waren ca. 50 cm Wasser im Fahrstuhlschacht. Der Schacht wurde mit einer Tauchpumpe und einem Wassersauger ausgepumpt.
Einsatzzeit: 08:55 - 09:55 Uhr
Eingesetzt: TLF 8/18

Letzter Einsatz

171

12.12.2017

Verkehrsunfall LKW

B291

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt