September 2004

Nr.94

06.09.2004
Brandmeldeanlage
FOM - Partner Port
Fehlalarm - Ursache nicht bekannt.
Einsatzzeit: 15:51 - 16:15 Uhr
Eingesetzt: LF 8, TLF 16/25, KdoW, RW 2

Nr.95

15.09.2004
Brandmeldeanlage
Session Kulturwerk
Fehlalarm - Ursache nicht bekannt.
Einsatzzeit: 04:26 - 05:05 Uhr
Eingesetzt: LF 8, TLF 16/25, GW-Mess, RW 2

Nr.96

16.09.2004
Brandmeldeanlage
Fa. SAP
Fehlalarm - ein Melder hatte ohne Grund ausgelöst.
Einsatzzeit: 12:23 - 12:45 Uhr
Eingesetzt: LF 8, TLF 16/25

Nr.97

16.09.2004
Brandmeldeanlage
Fa. SAP
Fehlalarm - Ursache nicht bekannt.
Einsatzzeit: 13:19 - 13:40 Uhr
Eingesetzt: LF 8, TLF 16/25

Nr.98

16.09.2004
PKW-Brand
Heidelberger Druckmaschine vor Tor 2
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle steht der Motorraum des PKW in Vollbrand. Der Brand wurde gelöscht.
Einsatzzeit: 18:23 - 19:05 Uhr
Eingesetzt: TLF 16/25, TLF 8/18, VRW

Nr.99

21.09.2004
Brandmeldeanlage
Holiday Inn
Fehlalarm - ausgelöst durch Wartungsarbeiten an der Heizung (Rußstaub)
Einsatzzeit: 11:11- 11:34 Uhr
Eingesetzt: TLF16/25, TM 32, GW-Meß

Nr.100

21.09.2004
Treibstoff läuft aus LKW
BAB 6 - Richtung Manheim - Parkplatz nach dem Kreuz
Ein LKW hat sich den Dieseltank aufgerissen. Beim Eintreffen hat der LKW schon ca. 100 Liter Diesel verlohren. Der ausgelaufene Treibstoff wird mit Mulden und Ölbindemittel aufgefangen. Da in der Zwischenzeit größere Mengen Diesel in den Kanal gelaufen sind wurde das Wasserwirtschaftsamt verständigt. Das Leck wurde provisorisch abgedichtet.
Einsatzzeit: 14:38 - 18:25 Uhr
Eingesetzt: TLF 8/18, RW 2, MTW

Nr.101

21.09.2004
Brandmeldeanlage
Session Kulturwerk
Fehlalarm - ausgelöst durch Druckabfall in der Springleranlage.
Einsatzzeit: 15:17 - 15:52 Uhr
Eingesetzt: TLF16/25

Nr.102

22.09.2004
Brandmeldeanlage
Session Kulturwerk
Fehlalarm - ausgelöst durch Druckabfall in der Springleranlage.
Einsatzzeit: 14:23 - 14:50 Uhr
Eingesetzt: TLF16/25

Nr.103

23.09.2004
Brandmeldeanlage
Session Kulturwerk
Fehlalarm - ausgelöst durch Druckabfall in der Springleranlage.
Einsatzzeit: 13:04 - 13:40 Uhr
Eingesetzt: TLF16/25, TM 32, LF 8, RW 2

Nr.104

23.09.2004
Wasser im Keller
Talstraße
Der Keller wurde ausgepumpt.
Einsatzzeit: 19:03 - 21:30 Uhr
Eingesetzt: TLF8/18

Nr.105

23.09.2004
Wasser im Keller
Albert-Schweitzer-Straße
Der Keller wurde ausgepumpt.
Einsatzzeit: 19:27 - 20:32 Uhr
Eingesetzt: LF 8

Nr.106

23.09.2004
Wasser im Keller
Rockenauerpfad
Der Keller wurde ausgepumpt.
Einsatzzeit: 20:10 - 22:03 Uhr
Eingesetzt: KdoW

Nr.107

24.09.2004
Wasser im Keller
St.Ilgener
Der Keller wurde ausgepumpt.
Einsatzzeit: 11:06 - 13:30 Uhr
Eingesetzt: TLF 8/18, MTW

Nr.108

23.09.2004
Sicherheitswachdienst
FOM Partner Port
Einsatzzeit: 17:45 - 00:00
Eingesetzt: KEF

Nr.109

26.09.2004
Brandmeldeanlage
Fa. Integra
Fehlalarm - ausgelöst durch Disconebel.
Einsatzzeit: 00:47 - 01:08 Uhr
Eingesetzt: TLF 16/25

Nr.110

26.09.2004
Brandmeldeanlage
Hotel Villa Verde
Fehlalarm - ausgelöst durch Raucher.
Einsatzzeit: 08:28 - 08:40 Uhr
Eingesetzt: TLF 16/25, KdoW

Nr.111

28.09.2004
Verkehrsunfall
Kreuzung B39 / B 291
Bei einem Zusammenstoß zweier PKW wurde eine Person schwer verletzt. Auf Grund der schweren Verletzungen mußte das Dach des PKW abgenommen werden um die verletzte Person schonend aus dem PKW zu befreien. Der Verletzte kam mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik. Bei beiden PKW wurde die Batterie abgeklemmt und die auslaufende Flüssigkeit aufgenommen.
Einsatzzeit: 13:47 - 14:48 Uhr
Eingesetzt: TLF 16/25, VRW, RW 2

Letzter Einsatz

171

12.12.2017

Verkehrsunfall LKW

B291

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt