Juli 2003

Nr.71

03.07.06.03
Brandmeldeanlage
Fa. SAP
Fehlalarm
Einsatzzeit: 05:33 - 06:01 Uhr
Eingesetzt: KEF, TLF16/25, LF8

Nr.72

03.07.03
PKW-Brand
Bahnhofstraße
Der Brand war beim Eintreffen bereits mit einem Feuerlöscher gelöscht. Es wurde nur die Batterie abgeklemmt.
Einsatzzeit: 09:39 - 09:55 Uhr
Eingesetzt: VRW

Nr.73

03.07.03
Stromunfall
Otto-hahn-Str.
Eine offenliegende Stromleitung stand unter Spannung und die Phasen berührten sich. der zuständige Hausmeister stellte den Strom ab.
Einsatzzeit: 021:57 - 22:25 Uhr
Eingesetzt: TLF16/25, RW2, LF8, KdoW, GW-Meß

Nr.74

07.06.03
Brandmeldeanlage
Otto-Hahn-Str.
Fehlalarm
Einsatzzeit: 08:28 - 08:55 Uhr
Eingesetzt: TLF16/25

Nr.75

14.07.03
Verkehrsunfall
BAB 5 Richtung KA
Die Patienten wurden beim Eintreffen bereits vom Rettungsdienst versorgt, nach dem die Batterie abgeklemmt war wurde der Einsatz beendet.
Einsatzzeit: 03:56 - 04:39 Uhr
Eingesetzt: VRW, RW2, TLF16/25, GW-Meß, KdoW

Nr.76

15.07.03
Waldbrand
Ahornweg
Das Feuer war bereits gelöscht, es wurden noch Nachlöscharbeiten durchgeführt.
Einsatzzeit: 00:07 - 00:39 Uhr
Eingesetzt: KEF, TLF8/18

Nr.77

16.07.03
Brandmeldeanlage
Fa. SAP
Fehlalarm - Ursache nicht bekannt.
Einsatzzeit: 17:40 - 18:05 Uhr
Eingesetzt: KdoW, TLF16/25, Lf8, RW2

Nr.78

17.07.03
Brandmeldeanlage
Altenpflegeheim
Tech. Fehlalarm
Einsatzzeit: 09:20 - 09:40 Uhr
Eingesetzt: TLF16/25, Lf8

Nr.79

20.07.03
Spielgebäude brennen
Am Wald /Spielplatz Waldschule
Holzstreu beim Spielplatz an der Waldschule brannte aus unbekannter Ursache
Einsatzzeit: 04:28 -05:10 Uhr
Eingesetzt: TLF16/25, TLF8/18

Nr.80

20.07.03
PKW-Brand
Ringstraße
Beim Entreffen an der Einsatzstelle stand der PKW und der Carport in Vollbrand. Der Brand hatte bereits auf die Fassade übergegriffen. Zwei Trupps unter Atemschutz gingen vor um den Brand zu löschen. das Haus war stark verraucht. Ein Trupp unter Atemschutz ging vor um mit der Wärembildkamera das Dach nach Brandherden abzusuchen. Es konnte jedoch nichts festgestellt werden. Das Haus wurde mit Überdruckbelüfter rauchfrei gemacht.
Einsatzzeit: 02:42 - 04:00 Uhr
Eingesetzt: TLF16/25, TLF8/18, VRW, Kdow, LF8, GW-Meß, DLK Nußloch und LF16 Nußloch

Nr.81

22.07.03
Brandmeldeanlage
FOM - Partner Port
Fehlalarm - wurde ausgelöst durch Schweißarbeiten.
Einsatzzeit: 11:45 - 12:04 Uhr
Eingesetzt: TLF16/25, LF 8

Nr.82

23.07.03
Sicherheitswachdienst
Fa. SAP
Abschiedsfeier eines Vorstandes
Einsatzzeit: 16:45 - 22:00 Uhr
Eingesetzt: TLF8/18, LF 8, GW-Mess, KdoW

Nr.83

24.07.03
Verkehrsunfall
BAB 5 - Richtung Heidelberg - zw. Raststätte und AS Schwetzingen
Es handelte sich um einen Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Dabei wurden in einem Fahrzeug zwei Personen eingeklemmt. Mit der Rettung der ersten Person wurde sofort begonnen. Die zweite Person wurde erst nach Absprache und Erstversorgung durch den Notarzt aus dem Fahrzeug befreit. Dazu wurde das Dach abgenommen.
Einsatzzeit: 01:17 - 03:13 Uhr
Eingesetzt: TLF16/25, VRW, RW2, GW-Mess, KdoW

Nr.84

24.07.03
Verkehrsunfall
BAB 6 - Richtung Heilbronn - nach AS Rauenberg
Die Einsatzstelle lag im Einsatzgebiet von Wiesloch. Da die Einsatzstelle unklar war wurden beide Feuerwehren alarmiert. Die Feuerwehr Wiesloch übernahm die Einsatzstelle, die Feuerwehr Walldorf hat die Einsatzfahrt abgebrochen. Genauere Infos zum Einsatz auf der Homepage der Feuerwehr Wiesloch.
Einsatzzeit: 14:11 - 15:12 Uhr
Eingesetzt: VRW, TLF 16/25, RW 2, GW-Mess

Nr.85

27.07.03
Scheibe Sichern
Obere Graben Strasse
Nachts wurde eine Scheibe in einem Bürogebäude eingeschlagen. Diese Scheibe wurde provisorisch verschlossen
Einsatzzeit: 10:38 - 11:00 Uhr
Eingesetzt: Kdow, KEF

Nr.86

27.07.03
Brandmeldeanlage
Fa. SAP
Fehlalarm - ausgelöst durch Wassereintritt in einem Druckknopfmelder.
Einsatzzeit: 23:14 - 23:48 Uhr
Eingesetzt: TLF 16/25, LF 8, RW 2, Kdow

Nr.87

30.07.03
Gebäudebrand
Nußlocherstraße / Kleintierzüchterheim
Als die Feuerwehr Walldorf alarmiert wurde lautete die Meldung Waldbrand bei den Kleintierzüchtern. In der Zwischenzeit erhielt die Leitstelle mehrere Notrufe und es stellte sich heraus das nicht der Wald sondern das Restaurant der Kleintierzüchter brennt. Auf der Anfahrt meldete der erstausrückende Zugführer, dass das Gebäude in Vollbrand steht. Das erste Löschfahrzeug vor Ort baute eine Riegelstellung auf um ein Übergreifen des Brandes vom Restaurant auf die angrenzende Halle zu verhindern. Zur Unterstützung wurde die Drehleiter aus Nußloch alarmiert. Das nachfolgende Löschfahrzeug begann mit der Brandbekämpfung. Während der Brandbekämpfung waren 4 C-Rohre im Einsatz. Mit einem C-Rohr wurde eine sichergestellte CO2 Gasflasche gekühlt. Eine Stunde nach der Alarmierung konnte "Feuer schwarz" gemeldet werden. In der Zwischenzeit wurde Bürgermeister Merklinger verständigt. Er kam vor Ort um sich ein Bild der Lage zu machen. Nach den Aufräumarbeiten konnten die Fahrzeuge wieder einrücken. Ein Fahrzeug blieb zur Brandwache bzw. Nachlöscharbeiten vor Ort. Die Brandursache war am Einsatzende noch nicht bekannt.
Einsatzzeit: 02:42 - 10:00 Uhr
Eingesetzt: Walldorf: TLF 16/25, LF 8, KEF, TLF 8/18, RW 2, Kdow
Nußloch: DLK 23/12, LF 16/12, TLF 16/25, KdoW
RNK: stellv. KBM Schrutek, Unterkreisführer Würzer

Nr.88

30.07.03
Feuerschein bei Parkplatz
BAB6 Parkplatz Bucheneck
Fehlalarm, aufgrund Parallelalarmierung wegen Autobahnbaustelle wurden wir mitalarmiert
Einsatzzeit: 22:16 - 22:20 Uhr
Eingesetzt: ---

Letzter Einsatz

171

12.12.2017

Verkehrsunfall LKW

B291

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt