Mai 2000

Nr. 31

01.05.00
Menschenrettung
Walldorf
Einsatzzeit: 14:10
Eingesetzt: TLF 16/25, GW-Mess

Nr. 32

02.05.00
Wasserrohrbruch
Walldorf
Einsatzzeit: 07:35
Eingesetzt: LF 8, GW-Mess

Nr. 33

02.05.00
Verkehrsunfall
BAB 6
Einsatzzeit:
Eingesetzt: TLF 8/18, RW 2, VRW, GW-Mess

Nr. 34

04.05.00
Luftmessung
Nach dem Brand einer Kunststoffverarbeitenden Firma in der
Nachbargemeinde St. Leon / Rot wurde der Messtrupp alarmiert um
Luftmessungen durchzuführen. Es konnte keine Schadstoffbelastung in der
Luft festgestellt werden.
Einsatzzeit: 07:15
Eingesetzt: GW-Mess, MTW

Nr. 35

06.05.00
Brandmeldeanlage
Fa. IKEA
Kleinbrand
Einsatzzeit: 16:38
Eingesetzt:

Nr. 36

10.05.00
Verkehrsunfall
BAB 6
Einsatzzeit: 07:52
Eingesetzt:

Nr. 37

11.05.00
Brandmeldeanlage
H. W. Müller (Schlutius)
Fehlalarm
Einsatzzeit: 11:05
Eingesetzt:

Nr. 38

12.05.00
Verkehrsunfall
BAB 5
Einsatzzeit: 01:42
Eingesetzt:

Nr. 39

13.05.00
Brandmeldeanlage
Fa. SAP (Gebäude ISZ)
Fehlalarm
Einsatzzeit: 07:56
Eingesetzt:

Nr. 40

14.05.00
Wasserrohrbruch
Tech. Hilfe
Einsatzzeit: 10:40
Eingesetzt:

Nr. 41

14.05.00
Ölspur
Walldorf
Einsatzzeit: 17:31
Eingesetzt:

Nr. 42

17.05.00
Brandmeldeanlage
Fa. IKEA
Fehlalarm
Einsatzzeit: 04:36
Eingesetzt:

Nr. 43

27.05.00
Brandmeldeanlage
Fa. SAP (Gebäude ISZ)
Fehlalarm
Einsatzzeit: 13:52
Eingesetzt:

Nr. 44

28.05.00
Verkehrsunfall
BAB 6
Einsatzzeit: 23:25
Eingesetzt:

Nr. 45

30.05.00
Zimmerbrand
Kleinbrand
Einsatzzeit: 21:12
Eingesetzt:

Letzter Einsatz

170

10.12.2017

Mülleimerbrand

Hauptstraße

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt