Einsätze Februar 2017

Nr. 35

28.02.2017

Brandmeldeanlage

Schwetzinger Straße

Fehlalarm - Kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 19:05 - 19:32

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, F32TLK, LF20/20, GW-Mess/ELW, KdoW

Nr. 34

27.02.2017

PKW Brand

BAB5 -> Karlsruhe

Fehlalarm - Kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 13:12 - 13:46

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, LF20/20, GW-Mess/ELW, KdoW, KEF+VSA

Nr. 33

25.02.2017

Sicherheitswachdienst

Schwetzinger Straße

Einsatzzeit: 19:00 - 03:00

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW1

Nr. 32

23.02.2017

Brandmeldeanlage

Am Wald

Fehlalarm - Kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 12:21 - 12:50

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, F32TLK, GW-Mess/ELW, KdoW

Nr. 31

22.02.2017

Brandmeldeanlage

Am Wald

Fehlalarm - Kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 11:54 - 12:28

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, F32TLK, GW-Mess/ELW, KdoW

Nr. 30

18.02.2017

Türöffnung

Schloßweg

Einsatzzeit: 21:50 - 22:21

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, KdoW

Nr. 29

18.02.2017

Sicherheitswachdienst

Schwetzinger Straße

Einsatzzeit: 19:00 - 01:00

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW1

Nr. 28

16.02.2017

Gartenhausbrand

Hochholzer Straße

Erneut kam es zu einem Gartenhausbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand dieses bereits in Vollbrand. Es wurde kontrolliert abbrennen gelassen. Nachlöscharbeiten wurden mit einem C-Rohr unter Atemschutz durchgeführt.

Einsatzzeit: 17:29 - 18:23

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, KdoW

Nr. 27

15.02.2017

Verkehrsunfall

L723 # K4256

Es kam zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW im Kreuzungsbereich. Da zunächst unklar war, ob eine Person eingeklemmt ist, wurde die Feuerwehr dazu alarmiert. Glücklicherweise bestätigte sich dies nicht. Die Feuerwehr unterstützte bei der Betreuung der Verletzten, stellte den Brandschutz sicher und sperrte die Einsatzstelle ab.

Einsatzzeit: 13:04 - 14:17

Eingesetzte Fahrzeuge: VRW, RW2, LF20/24, GW-Mess/ELW, KEF+VSA, KdoW

Nr. 26

14.02.2017

Gasgeruch

Heidelberger Straße

Es wurde ein Gasgeruch in einem Wohnhaus gemeldet. Glücklicherweise bestätigte dies nicht. Der Anruf erfolgte im guten Glauben.

Einsatzzeit: 23:11 - 23:33

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, LF20/20, GW-Mess/ELW, KdoW

Nr. 25

13.02.2017

Gartenhausbrand

Bürgermeister-Willinger-Straße

In einem Gartenschuppen kam es zu einem Teilbrand. Es wurde mit einem C-Rohr unter Atemschutz abgelöscht. Da das Objekt in unmittelbarer Nähe zum Feuerwehrhaus liegt, konnte schnell eingegriffen werden und somit schlimmeres verhindert werden.

Einsatzzeit: 16:04 - 16:50

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, LF20/20, Kdow

Nr. 24

11.02.2017

Hilfeleistung klein

Lilienthalstraße

Einsatzzeit: 15:16 - 16:15

Eingesetzte Fahrzeuge: LF8, VRW

Nr. 23

09.02.2017

LKW-Brand

A5 - Richtung Heidelberg

Bei der Rauchentwicklung handelte es sich lediglich um eine heißgelaufene Bremse. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Einsatzzeit: 11:42 - 12:14

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, LF20/20, RW2, GW-Mess/ELW, Kdow

Nr. 22

04.02.2017

Türöffnung

Friedrichstraße

Einsatzzeit: 16:29 - 17:29

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, Kdow2

Nr. 21

02.02.2017

Türöffnung

Fasanenweg

Einsatzzeit: 10:08 - :

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24

Nr. 20

02.02.2017

Brandmeldeanlage

Dietmar-Hopp-Allee

Ausgelöst durch Bauarbeiten - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 08:59 - 09:30

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, F32TLK, GW-Mess/ELW

Nr. 19

01.02.2017

Mülleimerbrand

Bahnhofstraße

Mülleimer war bereits durch Passanten gelöscht. Kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 07:56 - 08:16

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20

________________________________________________________________________________________________

Januar 2017.../...März 2017

Letzter Einsatz

170

10.12.2017

Mülleimerbrand

Hauptstraße

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt