Einsätze Dezember 2017

Nr. 181

31.12.2017

Kleinbrand

Schwetzinger Straße

Ein brennender Mülleimer wurde mit der Kübelspritze gelöscht. Im Anschluss konnten die Feuerwehrmitglieder in Walldorf glücklicherweise eine einsatzfreie Silvesternacht genießen.

Einsatzzeit: 22:07 - 22:24

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20

Nr. 180

30.12.2017

PKW-Brand

BAB6 - Richtung Heilbronn

Nach einem Verkehrsunfall mit sechs Fahrzeugen hatte ein PKW Feuer gefangen. dieser wurde mit einem C-Rohr abgelöscht.

Einsatzzeit: 17:17 - 19:01

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, LF20/20, GW-Mess/ELW, KEF&VSA, Kdow

Nr. 179

26.12.2017

Brandmeldeanlage

Roter Straße

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 20:01 - 20:32

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, F32TLK, GW-Mess-ELW, Kdow

Nr. 178

24.12.2017

Türöffnung

Emil-Nolde-Straße

Einsatzzeit: 22:31 - 22:52

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, Kdow

Nr. 177

22.12.2017

Kleinbrand

Rennbahnstraße

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 23:05 - 23:38

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, Kdow

Nr. 176

20.12.2017

Verkehrsunfall LKW

BAB 6 - Richtung Heilbronn

Parallel zu dem LKW-Unfall auf der BAB5 (Einsatz 175) kam es zu einem weiteren LKW Unfall auf der BAB6. Die Feuerwehr Walldorf wurde hier von der Feuerwehr Hockenheim unterstützt.

Einsatzzeit: 06:59 - 08:07

Eingesetzte Fahrzeuge: VRW, Kdow2, Feuerwehr Hockenheim

Nr. 175

20.12.2017

Verkehrsunfall LKW

BAB5 - Richtung Heidelberg

Auf dem Autobahnabschnitt zwischen den Anschlussstellen Wiesloch-Walldorf und Heidelberg-Schwetzingen waren zwei LKW verunfallt. Die Einsatzstelle wurde abgesichert, auslaufende Betriebsstoffe wurden abgebunden und der Rettungsdienst wurde unterstützt. Anschließend wurde die Unfallstelle zur Bergung der Fahrzeuge an die Polizei und ein Bergungsunternehmen übergeben.

Einsatzzeit: 05:34 - 08:21

Eingesetzte Fahrzeuge: VRW, RW2, LF20/24, GW-Mess/ELW, GW-T, KEF&VSA, Kdow2

Nr. 174

14.12.2017

Sicherheitswachdienst

Hasso-Plattner-Ring

Einsatzzeit: 15:15 - 02:15

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, F32TLK, MTW1, MTW2, MTW3, Kdow

Nr. 173

14.12.2017

Tierrettung

Synagogenstraße

Einsatzzeit: 13:17 - 13:34

Eingesetzte Fahrzeuge: RW2

Nr. 172

13.12.2017

Brandmeldeanlage

Dietmar-Hopp-Allee

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 07:44 - 08:15

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, F32TLK, GW-Mess/ELW

Nr. 171

12.12.2017

Verkehrsunfall LKW

B291

Es kam zu einem Verkehrsunfall mit 2 LKW. Hierbei ist ein LKW auf der Seite liegend verunfallt. Der Fahrer konnte das Fahrzeug eigenständig verlassen. Durch die Feuerwehr wurde der Motor abgestellt, die Einsatzstelle abgesichert und ausgeleuchtet.

Einsatzzeit: 05:39 - 07:49

Eingesetzte Fahrzeuge: RW2, LF20/24, GW-Mess/ELW, KEF+VSA

Nr. 170

10.12.2017

Mülleimerbrand

Hauptstraße

Es brannte ein Mülleimer vor der Sparkasse, der mittels Kübelspritze abgelöscht wurde.

Einsatzzeit: 13:50 - 14:15

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, KdoW

Nr. 169

10.12.2017

Sturmschaden

Hochholzer Straße

Es drohten zwei Bleche von einem Dach zu stürzen. Diese wurden beseitigt.

Einsatzzeit: 12:15 - 12:50

Eingesetzte Fahrzeuge: F32TLK

Nr. 168

08.12.2017

PKW Brand

BAB5 -> Karlsruhe

Fehlalarm - Anruf im guten Glauben

Einsatzzeit: 19:05 - 19:51

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, GW-Mess/ELW, KEF+VSA, KdoW

Nr. 167

02.12.2017

Unterstützung Rettungsdienst

Hauptstraße

Durchführung einer Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Einsatzzeit: 10:09 - 10:38

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, KdoW

Nr. 166

02.12.2017

Auslaufende Betriebsstoffe

Impex Str.

Bei einem verunfallten Fahrzeug liefen Betriebsstoffe aus, diese wurden mit Ölbindemittel abgebunden.

Einsatzzeit: 09:31 - 10:27

Eingesetzte Fahrzeuge: RW2, Kdow

________________________________________________________________________________________________

November 2017.../..Januar 2018

Letzter Einsatz

19

19.01.2018

Priv. Rauchwarnmelder

Sambugaweg

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt