Einsätze August 2017

Nr. 129

28.08.2017

Zimmerbrand

Hauptstraße - St.Leon-Rot

Kein Feuer feststellbar - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 18:12 - 18:32

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, F32TLK, KdoW

Nr. 128

27.08.2017

Sicherheitswachdienst

Lilienthalstraße

Einsatzzeit: 09:30 - 19:30

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24

Nr. 127

26.08.2017

PKW-Brand

BAB5 - Richtung Heidelberg

Ein PKW stand in einer Baustelle kurz vor der Raststätte Hardtwald im Vollbrand. Durch die Fahrbahnverengung und den stehenden Verkehr war es der Feuerwehr Walldorf nicht möglich bis an die Einsatzstelle vorzudringen, obwohl auf der Anfahrt vor der Baustelle eine vorbildliche Rettungsgasse gebildet wurde. Da ein solches Szenario von den Führungen der Feuerwehren aus Walldorf und Heidelberg bei der Einrichtung der längerfristigen Baustelle einkalkuliert wurde, wurden planmäßig beide Wehren alarmiert, um ein Erreichen der Einsatzstelle zu garantieren. Dementsprechend konnte die Berufsfeuerwehr Heidelberg von der Gegenseite anfahren und den Brand löschen.

An dieser Stelle trotzdem ein Dank an alle Autofahrer, die vor der Baustelle eine vorbildliche Rettungsgasse gebildet hatten. Wie immer wieder aus den Medien zu erfahren ist, ist dies leider keine Selbstverständlichkeit, sollte es aber sein.

Einsatzzeit: 19:57 - 21:01

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, GW-Mess/ELW, KEF&VSA

Nr. 126

26.08.2017

Sicherheitswachdienst

Lilienthalstraße

Einsatzzeit: 11:30 - 21:30

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24

Nr. 125

21.08.2017

Hilfeleistung - Sturmschaden

Schwetzinger Str.

Einsatzzeit: 08:41 - 09:35

Eingesetzte Fahrzeuge: LF8

Nr. 124

20.08.2017

Wasserschaden

Erich-Kästner-Straße

Wasser im Keller wurde abgepumpt.

Einsatzzeit: 10:55 - 13:03

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, GW-T, MTW1, KdoW

Nr. 123

19.08.2017

Brandnachschau/Steckdosenbrand

Jahnstraße

Einsatzzeit: 15:43 - 16:09

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20

Nr. 122

19.08.2017

Brandmeldeanlage

Dietmar-Hopp-Allee

Die automatische Brandmeldeanlage eines Bürogebäudes an der Dietmar-Hopp-Allee löste aus. Vor Ort konnte eine Rauchentwicklung im 1. OG festgestellt werden. Es wurde ein Brand an an einem Kühlschrank lokalisiert. Mittels eines C-Rohrs wurde das Feuer unter Atemschutz abgelöscht und der Bereich belüftet.

Einsatzzeit: 08:03 - 09:37

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, F32TLK, LF20/24, GW-Mess/ELW, KdoW

Nr. 121

18.08.2017

Rauchentwicklung

Altrottstr.

Fehlalarm - Kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 20:24 - 20:48

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, GW-Mess/ELW

Nr. 120

17.08.2017

Brandmeldeanlage

Josef-Reiert-Straße

Fehlalarm - Kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 02:33 - 03:07

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, F32TLK, LF20/24, GW-Mess/ELW, KdoW

Nr. 119

12.08.2017

Türöffnung

Seegarten

Einsatzzeit: 10:23 - 10:53

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24

Nr. 118

10.08.2017

Wasserschaden

Casper-David-Friedrich-Straße

Mittels einem Wassersauger wurde das Wasser entfernt.

Einsatzzeit: 15:49 - 16:35

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20

Nr. 117

07.08.2017

Flächenbrand

Wieslocher Straße

Eine Fläche von 2m x 20m brannte. Sie wurde durch einen zufällig vorbeikommenden Mitarbeiter eines örtlichen Bewässerungsunternehmen vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht.

Einsatzzeit: 18:06 - 18:26

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, KdoW

Nr. 116

03.08.2017

Brandmeldeanlage

Schwetzinger Straße

Einsatzzeit: 10:42 - 11:16

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, F32TLK, GW-Mess/ELW

________________________________________________________________________________________________

Juli 2017.../..September 2017

Letzter Einsatz

171

12.12.2017

Verkehrsunfall LKW

B291

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt