Einsätze Mai 2016

Nr. 99

31.05.2016

Wasserschaden

Hauptstraße

Einsatzzeit: 09:20 - 10:20

Eingesetzte Fahrzeuge: LF8

Nr. 90-98

30.05.2016

Wasser- & Sturmschaden

Stadtgebiet Walldorf

Nach den heftigen Regenfällen in der Nacht galt es ab heute Nacht erneut Wasser auspumpen, Sturmschäden beseitigen und Bäche kontrollieren. Aufgrund der Großschadenslage in Wiesloch (insbesondere im Ortsteil Baiertal) übernahmen wir zudem die Einsatzbereitschaft für unsere Nachbargemeinde.

Einsatzzeit: 02:26 - 11:54 / 13:15 - 14:23 / 17:36 - 18:32

Eingesetzte Fahrzeuge: LF8, MTW1, KdoW

Nr. 87-89

29.05.2016

Wasser- & Sturmschaden

Stadtgebiet Walldorf

Einsatzzeit: 09:09 - 09:33 / 10:45 - 13:48 / 11:16 - 11:46

Eingesetzte Fahrzeuge: F32TLK, LF8, Kdow, GW-T

Nr. 69-86

28.05.2016

Wasser- & Sturmschaden

Stadtgebiet Walldorf & Gemeinde Sandhausen

Verursacht durch das starke Unwetter mussten diverse Keller und andere Räumlichkeiten durch die Feuerwehr leer gepumpt werden. Auch Bäume knickten ab und mussten beseitigt werden.

Da es die Nachbargemeinde Sandhausen noch stärker erwischt hatte, unterstützte die Feuerwehr Walldorf auch dort.

Einsatzzeit: 20:00 - 23:25

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, F32TLK, Kdow, GW-T, RW2, VRW, LF8, KEF, MTW1, MTW2, MTW3

Nr. 68

28.05.2016

Dachstuhlbrand durch Blitzeinschlag

Synagogenstraße

Nach einem Blitzeinschlag entstand ein Schwelbrand im Bereich des Daches eines Mehrfamilienhauses. Durch das Entfernen einzelner Ziegel konnte die Brandbekämpfung über den Teleskopmast lokal durchgeführt und ein größerer Brand verhindert werden. Durch die starken Regenfälle während des Einsatzes zeichnete sich jedoch bereits ab, dass an diesem Abend noch einiges an Arbeit auf die Feuerwehrleute zukommen würde (s. Einsätze 69-89).

Einsatzzeit: 18:34 - 21:15

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, F32TLK, GW-Mess/ELW, Kdow, GW-T

Nr. 67

27.05.2016

Ölspur

Hasso-Plattner-Ring

Einsatzzeit: 11:09 - 11:39

Eingesetzte Fahrzeuge: RW2

Nr. 66

23.05.2016

Hilfeleistung klein

Heinrich-Lanz-Straße

Einsatzzeit: 02:32 - 03:51

Eingesetzte Fahrzeuge: GW-T, MTW1, KdoW

Nr. 65

19.05.2016

Brandmeldeanlage

Winterstraße

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 09:21 - 09:48

Eingesetzte Fahrzeuge: GW-Mess/ELW, LF20/20, F32TLK, LF20/24, KdoW

Nr. 64

18.05.2016

Betriebsunfall eingeklemmt

Schwetzinger Straße

Person konnte vor Ausrücken befreit werden.

Einsatzzeit: 16:35 - 16:52

Eingesetzte Fahrzeuge: /

Nr. 63

16.05.2016

Türöffnung

Stiftstraße

Türe geöffnet, Person über Teleskopmast gerettet, Übergabe Rettungsdienst

Einsatzzeit: 18:36 - 19:33

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, F32TLK, KdoW

Nr. 62

14.05.2016

Türöffnung

Beethovenstraße

Einsatzzeit: 19:25 - 20:00

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24

Nr. 61

12.05.2016

Tierrettung

Heidelberger Straße

Einsatzzeit: 10:15 - 11:32

Eingesetzte Fahrzeuge: RW2

Nr. 60

10.05.2016

Brandmeldeanlage

Dietmar-Hopp-Allee

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 04:54 - 05:25

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, F32TLK, GW-Mess/ELW

Nr. 59

08.05.2016

Unterstützung Rettungsdienst

Franz-Schubert-Straße

Einsatzzeit: 22:41 - 23:13

Eingesetzte Fahrzeuge: RW2, F32TLK, Kdow

Nr. 58

04.05.2016

Türöffnung

Casper-David-Friedrich Straße

Einsatzzeit: 19:46 - 20:04

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24

Nr. 57

03.05.2016

Verkehrsunfall

BAB5 -> Frankfurt

Ein Kleintransporter und ein PKW kollidierten kurz vor der Raststätte. Zwei Personen wurden verletzt, aber nicht eingeklemmt. Die Einsatzstelle wurde abgesichert. Erfreulich war die gut funktionierende Rettungsgasse von der Auffahrt Walldorf bis zur Unfallstelle. So könnte es öfters sein.

Einsatzzeit: 08:37 - 10:51

Eingesetzte Fahrzeuge: VRW, RW2, LF20/24, KEF+VSA, GW-Mess/ELW, KdoW

________________________________________________________________________________________________

April 2016.../..Juni 2016

Letzter Einsatz

171

12.12.2017

Verkehrsunfall LKW

B291

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt