Einsätze Oktober 2015

Nr. 130

30.10.2015

Auslaufende Betriebsmittel

BAB5->Karlsruhe

Einsatzzeit: 19:26 - 19:46 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW3+VSA, RW2, LF20/24, KdoW

Nr. 129

14.10.2015

Verkehrsunfall

BAB5->Karlsruhe

Eine Person wurde in ihrem PKW eingeklemmt und musste mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.

Einsatzzeit: 07:24 - 08:22 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: GW-Mess/ELW, VRW, RW2, LF20/24, MTW3+VSA

Nr. 128

12.10.2015

Gefahrgutunfall

Daimlerstraße

In einem Lieferfahrzeug sind 6 Fässer mit einer entzündbaren Harzlösung umgekippt und befanden sich in Schräglage. Glücklicherweise trat kein Stoff aus, so dass die Fässer aufgestellt und wieder verladen werden konnten.

Einsatzzeit: 10:45 - 11:56 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: GW-Mess/ELW, LF20/20, LF20/24, RW2, GW-T, Kdow

Nr. 127

11.10.2015

Brandmeldeanlage

Impexstraße

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 08:13 - 08:28 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: GW-Mess/ELW, LF20/20, LF20/24, TM30, Kdow

Nr. 126

11.10.2015

Brandmeldeanlage

Impexstraße

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 07:26 - 07:53 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: GW-Mess/ELW, LF20/20, LF20/24, TM30, Kdow

Nr. 125

11.10.2015

Privater Rauchmelder

Erich-Kästner-Straße

Aufmerksame Anwohner hatten einen piepsenden Rauchmelder bemerkt und folgerichtig die Feuerwehr alarmiert. Vor Ort stellte sich glücklicherweise heraus, dass es sich um eine Fehlfunktion des Rauchmelders in einer leeren Wohnung handelte.

Einsatzzeit: 04:37 - 05:14 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: GW-Mess/ELW, LF20/20, LF20/24, TM30, Kdow

Nr. 124

06.10.2015

Verkehrsunfall mit LKW

BAB5 - Richtung Heidelberg

Kurz vor der Ausfahrt Heidelberg/Schwetzingen war ein LKW auf einen weiteren LKW aufgefahren. Der Fahrer wurde durch den Aufprall in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden. Weiterhin wurde die Batterie abgeklemmt und die Einsatzstelle grob gereinigt und abgesichert.

Einsatzzeit: 14:31 - 16:22 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: VRW, RW2, LF20/24, GW-Mess/ELW, MTW3+VSA, Kdow2

Nr. 123

04.10.2015

Ölofenbrand

Gerhart-Hauptmann-Str.

Ein Backofen wurde wegen einer verursachten Verrauchung vom Stromnetz abgeklemmt und ins Freie verbracht. Ein weiterer Einsatz war glücklicherweise nicht notwendig.

Einsatzzeit: 12:12 - 12:47 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, TM30

Nr. 122

03.10.2015

Unterstützung Rettungsdienst

Badstraße

Einsatzzeit: 08:01 - 08:49 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: RW2, TM30, KdoW

________________________________________________________________________________________________

September 2015.../...November 2015

Letzter Einsatz

19

19.01.2018

Priv. Rauchwarnmelder

Sambugaweg

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt