Einsätze November 2015

Nr. 145

30.11.2015

Brandmeldeanlage

Dietmar-Hopp-Allee

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr.

Einsatzzeit: 18:52 - 19:30 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, TM30, Kdow

Nr. 144

30.11.2015

Wassereinsatz

Wieslocher Straße / Altes Wasserwerk

Unterstützung Stadtwerke Walldorf

Einsatzzeit: 11:46 - 14:10 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF8, GW-T

Nr. 143

27.11.2015

Brandmeldeanlage

Josef-Reiert-Straße

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr.

Einsatzzeit: 22:35 - 23:00 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: GW-Mess/ELW, LF20/20, LF20/24, TM30

Nr. 142

26.11.2015

Auslaufende Betriebsstoffe

Max-Planck-Straße

Es sind ca. 500 Liter Diesel aus einem LKW-Tank ausgetreten. Der Diesel wurde aufgefangen, umgepumpt und abgestreut.

Einsatzzeit: 09:42 - 11:06 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: RW2, LF20/24, GW-T

Nr. 141

22.11.2015

Brandmeldeanlage

Dietmar-Hopp-Allee

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 21:19 - 22:07 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, TM30, GW-Mess/ELW, Kdow

Nr. 140

19.11.2015

Brandmeldeanlage

Am Wald

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 11:52 - 12:20 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, TM30, GW-Mess/ELW

Nr. 139

14.11.2015

Sicherheitswachdienst

Schwetzinger Straße

Einsatzzeit: 18:30 - 01:00 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW1

Nr. 138

12.11.2015

Brandmeldeanlage

Hasso-Plattner-Ring

Ein Schwelbrand hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Brand durch Mitarbeiter bereits gelöscht. Brandnester wurden final abgelöscht und die Räumlichkeiten belüftet und an den Betreiber übergeben.

Einsatzzeit: 16:44 - 17:40 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, TM30, GW-Mess/ELW, Kdow

Nr. 137

11.11.2015

Türöffnung

Jahnstraße

Einsatzzeit: 23:44 - 00:00 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, Kdow

Nr. 136

11.11.2015

Sicherheitswachdienst

Stadtgebiet - Martinsumzug

Einsatzzeit: 17:44 - 19:30 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW1

Nr. 135

10.11.2015

Brandmeldeanlage

Am Wald

Fehlalarm - Kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 12:41 - 13:10 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, TM30, ELW/GW-Mess

Nr. 134

05.11.2015

Brandmeldeanlage

Johann-Jakob-Astor-Straße

Ein Rauchmelder löste in einem Mehrfamilienhaus aus. Glücklicherweise handelte es sich nur um Essen auf dem Herd.

Einsatzzeit: 23:41 - 00:05 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, LF20/20, TM30, ELW/GW-Mess, KdoW

Nr. 133

05.11.2015

LKW Brand

BAB6->Mannheim

Ein mit PET-Flaschen beladener LKW-Anhänger geriet in Brand. Dieser wurde mit zwei Trupps unter Atemschutz abgelöscht. Zur Unterstützung bei der Entladung wurde das THW Wiesloch-Walldorf angefordert.

Einsatzzeit: 18:50 - 22:15 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: RW2, LF20/24, LF20/20, MTW3+VSA, ELW/GW-Mess, KdoW

Nr. 132

03.11.2015

Gefahrgutunfall

Josef-Reiert-Straße

Aus einem LKW tropfte eine nicht definierbare Flüssigkeit. Nach genauer Prüfung stellte sich heraus, dass es sich um Hydrauliköl handelte, das aus Maschinen auslief, die auf dem LKW verladen waren. Das ausgetretene Öl wurde mit Bindemittel abgestreut, anschließend wurde die Einsatzstelle inklusive LKW an die Autobahn Polizei Walldorf übergeben.

Einsatzzeit: 23:08 - 00:29 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: RW2, LF20/24, LF20/20, ELW/GW-Mess, GW-T, KdoW

Nr. 131

02.11.2015

PKW-Brand

BAB6->Mannheim

Auf dem Autobahnteilstück zwischen dem Kreuz Walldorf und der Raststädte Hockenheim Ring Ost stand ein PKW beim Eintreffen der Feuerwehr im Vollbrand. Der Brand wurde abgelöscht und die Einsatzstelle abgesichert.

Einsatzzeit: 16:44 - 18:17 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, LF20/20, MTW3+VSA, KdoW

________________________________________________________________________________________________

Oktober 2015.../...Dezember 2015

Letzter Einsatz

19

19.01.2018

Priv. Rauchwarnmelder

Sambugaweg

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt