Einsätze Juli 2015

Nr. 84

24.07.2015

Rauchentwicklung

Blumenweg

Nichts feststellbar, Anruf im guten Glauben

Einsatzzeit: 07:58 - 08:21 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20

Nr. 83

23.07.2015

Unterstützung Rettungsdienst

Thomas-Mann-Straße

Einsatzzeit: 21:13 - 22:44 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: RW2, TM30, MTW1, KdoW

Nr. 82

20.07.2015

Person in Aufzug

Bürgermeister-Willinger-Straße

Zwei Personen konnten aus einem Aufzug befreit werden.

Einsatzzeit: 14:20 - 14:35 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24

Nr. 81

19.07.2015

Undefiniertes Kleinfeuer

Dietmar-Hopp-Allee

Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Einsatzzeit: 00:54 - 01:14 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20

Nr. 80

15.07.2015

Flächenbrand klein

BAB6->Heilbronn

Rauchentwicklung durch geplatzte LKW Reifen, kein Einsatz für die Feuerwehr.

Einsatzzeit: 16:20 - 16:50 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24, LF20/20

Nr. 79

15.07.2015

Mülleimerbrand

Frankenweg

Mülleimer vor Eintreffen abgelöscht.

Einsatzzeit: 04:53 - 05:13 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20

Nr. 78

13.07.2015

Alarmierung durch privaten Rauchmelder

Mozartstraße

Angebranntes Essen hatte in einer Wohnung einen Rauchmelder ausgelöst. Vor dem Eintreffen der Feuerwehr war der Brand bereits gelöscht, die Maßnahmen beschränkten sich auf die Belüftung der Räumlichkeiten. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Einsatzzeit: 20:17 - 20:59 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, TM30, GW-Mess/ELW, Kdow

Nr. 77

11.07.2015

Brandmeldeanlage

Schwetzinger Straße

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 19:33 - 20:07 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, TM30, GW-Mess/ELW

Nr. 76

08.07.2015

Brandmeldeanlage

Dietmar-Hopp-Allee

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 07:05 - 07:41 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, TM30, GW-Mess/ELW

Nr. 75

07.07.2015

Brandmeldeanlage

Dietmar-Hopp-Allee

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 19:51 - 20:20 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, GW-Mess/ELW, DLK23/12 Wiesloch, TLF24/50 Wiesloch (wg. paralleler Überlandhilfe TM30)

Nr. 74

07.07.2015

Überlandhilfe Sturmschäden

Stadtgebiet Edingen-Neckarhausen

Die Feuerwehr Walldorf wurde aufgrund von mehreren Sturmschäden zur Unterstützung der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen mit dem Teleskopmast alarmiert. Es wurden vier Einsatzstellen (lose Dachziegel) abgearbeitet.

Weitere Informationen bei der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen.

Einsatzzeit: 19:37 - 00:45 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: TM30, KdoW

Nr. 73

06.07.2015

Brandmeldeanlage

Dietmar-Hopp-Allee

Fehlalarm - kein Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzzeit: 11:22 - 11:54 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, TM30, GW-Mess/ELW

Nr. 72

04.07.2015

Verkehrsunfall

BAB6 -> Mannheim

Zwei PKW verunfallten auf der BAB6 Fahrtrichtung Mannheim in der Überleitung zur BAB5 Fahrtrichtung Frankfurt. Ein PKW überschlug sich hierbei und landete im Grünstreifen. Eingeklemmt wurde glücklicherweise niemand. Für die Feuerwehr beschränkten sich die Maßnahmen daher auf die Unterstützung des Rettungsdienstes bei der Versorgung der vier verletzten Personen. Ferner wurde die Batterie abgeklemmt und die Einsatzstelle abgesichert.

Einsatzzeit: 17:49 - 19:49 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: VRW, RW2, LF20/24, KEF+VSA, GW-Mess/ELW, KdoW

Nr. 71

01.07.2015

Brandmeldeanlage

Dietmar-Hopp-Allee

Eine Brandmeldeanlage hatte aufgrund eines Papierkorbbrandes ausgelöst. Das Gebäude wurde belüftet und mittels Wärmebildkamera überprüft.

Einsatzzeit: 20:23 - 21:05 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, TM30, GW-Mess/ELW

________________________________________________________________________________________________

Juni 2015.../...August 2015

Letzter Einsatz

19

19.01.2018

Priv. Rauchwarnmelder

Sambugaweg

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt