Einsätze Januar 2015

Nr. 9

30.01.2015

Wasser im Keller

Schwetzinger Straße / Astoria-Halle

Einsatzzeit: 00:17 - 01:03

Eingesetzte Fahrzeuge: LF8

Nr. 8

22.01.2015

Person im Aufzug

Tannenweg

Einsatzzeit: 11:16 - 11:36

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/24

Nr. 7

19.01.2015

Wasserschaden

Emil-Nolde-Straße

Einsatzzeit: 07:23 - 08:00

Eingesetzte Fahrzeuge: LF8

Nr. 6

16.01.2015

Verkehrsunfall

BAB 5, Kreuz Walldorf

Bei einem Auffahrunfall mit einem Gespann auf der BAB5 wurde ein Pferd verletzt. Die Unfallstelle wurde abgesichert, die Batterie abgeklemmt. Da das Zugfahrzeug nicht mehr fahrbereit war, wurde der Anhänger mit dem KEF der Feuerwehr in eine Tierklinik gezogen.

Einsatzzeit: 13:42 - 15:45

Eingesetzte Fahrzeuge: VRW, RW2, LF20/24, GW-Mess/ELW, KEF mit VSA, GW-T, MTW1

Nr. 5

10.01.2015

Plakat sichern

SAP-Allee, Rot

Einsatzzeit: 11:12 - 14:39

Eingesetzte Fahrzeuge: RW2, TM30

Nr. 4

04.01.2015

Wasserschaden

Kautzelweg

Einsatzzeit: 10:02 - 10:51

Eingesetzte Fahrzeuge: LF8

Nr. 3

03.01.2015

Ölspur

Ringstraße

Einsatzzeit: 10:45 - 11:28

Eingesetzte Fahrzeuge: RW2, LF20/24, Kdow

Nr. 2

03.01.2015

Amtshilfe Rettungsdienst

Vogelkäfigweg

Einsatzzeit: 09:37 - 10:12

Eingesetzte Fahrzeuge: TM30, RW2, Kdow

Nr. 1

01.01.2015

Dachstuhlbrand

Kolpingstraße

Zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand rückte die Feuerwehr bereits 10 Minuten nach dem Jahreswechsel aus. Im Bereich des Dachfirsts war ein Stück Dachverkleidung in Brand geraten und musste durch die Feuerwehr abgelöscht werden. Durch das schnelle Eingreifen konnte eine Ausdehnung des Feuers und damit Schlimmeres verhindert werden.

Einsatzzeit: 00:10 - 01:50

Eingesetzte Fahrzeuge: LF20/20, LF20/24, TM30, GW-Mess/ELW, LF8, Kdow

________________________________________________________________________________________________

....../...Februar 2015

Letzter Einsatz

19

19.01.2018

Priv. Rauchwarnmelder

Sambugaweg

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt