Einsätze Oktober 2014

Nr. 109

02.10.2014
Brandmeldeanlage
Hasso-Plattner-Ring
Fehlalarm, kein Einsatz für die Feuerwehr
Einsatzzeit: 17:01 - 17:18 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, LF20/24, TM30, GW-Mess/ELW

Nr. 110

03.10.2014
Brandmeldeanlage
Hasso-Plattner-Ring
Fehlalarm, kein Einsatz für die Feuerwehr
Einsatzzeit: 12:22 - 12:50 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, LF20/24, TM30, GW-Mess/ELW, Kdow

Nr. 111

13.10.2014
Tierrettung
Schwetzinger Straße
Ein Vogel wurde aus einer misslichen Lage befreit.
Einsatzzeit: 16:30 - 16:58 Uhr
Eingesetzt: MTW1

Nr. 112

15.10.2014
Verkehrsunfall
BAB6->Heilbronn
Ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde gemeldet, unter Beteiligung zweier PKW und einem LKW. Glücklicherweise war niemand eingeklemmt, so dass sich die Maßnahmen der Feuerwehr auf das Absichern der Einsatzstelle und Abklemmen der Batterie beschränkte.
Einsatzzeit: 12:31 - 13:52 Uhr
Eingesetzt: VRW, RW2, GW-Mess/ELW, LF20/24, KEF+VSA, KdoW2

Nr. 113

15.10.2014
Brandmeldeanlage
Winterstraße
Fehlalarm, kein Einsatz für die Feuerwehr
Einsatzzeit: 07:44 - 08:19 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, GW-Mess/ELW, Kdow

Nr. 114

22.10.2014
Brand-Nachschau
Bahnhofstraße
Kontrolle des Gebäudes, keine Feststellung.
Einsatzzeit: 16:54 - 17:22 Uhr
Eingesetzt: LF20/20

Nr. 115

24.10.2014
Brand-Nachschau
Heidelberger Straße
Ein Dehnfugenbrand war Ursache einer Rauchentwicklung. Die entsprechende Wand musste geöffnet werden, um den Brand abzulöschen.
Einsatzzeit: 21:06 - 00:07 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, LF20/24, RW2, Kdow

Nr. 116

25.10.2014
Treibstoff ausgelaufen
Hans-Holbein-Straße
Ausgelaufener Treibstoff wurde aufgenommen.
Einsatzzeit: 14:24 - 14:53 Uhr
Eingesetzt: RW2

Letzter Einsatz

162

23.11.2017

Verkehrsunfall LKW

BAB6 -> Heilbronn

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt