Einsätze Mai 2011

Nr.37

02.05.2011
Flächenbrand
Roterstraße
Kein Einsatz erforderlich. Der Brand war bereits von Passanten gelöscht worden.
Einsatzzeit: 16:41 - 17:17 Uhr
Eingesetzt: LF20/20

Nr.38

06.05.2011
Brandmeldeanlage IKEA
Josef-Reiert-Strasse
Es handelte sich um einen technischen Fehlalarm, kein Einsatz für die Feuerwehr.
Einsatzzeit: 6:36 - 7:09 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, GW-Mess/ELW, , Kdow

Nr.39

06.05.2011
Amtshilfe Rettungsdienst - Türöffnung
Rennbahn Strasse
Einsatzzeit: 11:56 - 12:30 Uhr
Eingesetzt: LF20/24

Nr.40

07.05.2011
Brandmeldeanlage Fa. SAP
Dietmar-Hopp-Allee
Dieses Mal handelte es sich nicht um einen Fehlalarm. Im Traforaum des Gebäudes 4 der SAP kam es zu einem Brand wodurch die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte.
Bei der Erkundung war eine deutliche Verrauchung zu erkennen. Ein Trupp ging darauf hin unter PA in den Innenangriff.
Die Stadtwerke wurden verständigt, kamen vor Ort und schalteten das Gebäude stromlos. Nachdem der Brand gelöscht und die Räumlichkeiten belüftet waren, konnte die Wehr, die teilweise direkt von einer Übung zum Einsatzort geeilt war, wieder einrücken bzw. die Übung weiter durchführen.
Einsatzzeit: 11:51 - 13:05 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, LF20/24, TM 30, GW-Mess/ELW, KdoW

Nr.41

12.05.2011
Brandmeldeanlage Schulzentrum
Schwetzinger-Strasse
Es handelte sich um einen Fehlalarm, kein Einsatz für die Feuerwehr.
Einsatzzeit: 16:51 - 17:42 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, TM30, GW-Mess/ELW, Kdow

Nr.42

16.05.2011
Amtshilfe Rettungsdienst
Blütenweg
St. Leon-Rot
Einsatzzeit: 09:15 - 09:57 Uhr
Eingesetzt: TM30

Nr.43

20.05.2011
Meßeinsatz - Gasgeruch
Mozartstrasse St.Leon-Rot
Bei Reinigungsarbeiten an Pflastersteinen viel ein starker Chlorgasgeruch auf. Die Feuerwehr Walldorf wurde durch die Kameraden aus St.Leon-Rot mit dem GW-Mess(ELW) nachgefordert, um vor Ort Messungen durchzuführen und die Gaskonzentration festzustellen. Es konnten keine erhöhten Werte festgestellt werden.
Einsatzzeit: 16:31 - 17:25 Uhr
Eingesetzt: GW-Mess/ELW

Nr.44

20.05.2011
Amtshilfe Rettungsdienst - Türöffnung
Forlenweg
Bei Ankunft an der Einsatzstelle war die Tür bereits geöffnet. Kein Einsatz für die Feuerwehr.
Einsatzzeit: 22:15 - 22:31 Uhr
Eingesetzt: LF20/24

Nr.45

22.05.2011
Verkehrsunfall
L723(B39)/Ausfahrt WA-Zentrum
In den frühen Morgenstunden ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Kreuzung L723(B39)/Ausfahrt WA-Zentrum.
Die erste Einsatzmeldung, dass eine Person eingeklemmt wäre, hat sich vor Ort nicht bestätigt. Um zwei leicht verletzte Personen kümmerte sich der Rettungsdienst, die Feuerwehr klemmte die Batterie ab, übernahm die Einsatzstellenabsicherung sowie den Brandschutz der verunfallten Fahrzeuge und säuberte im Anschluss die Fahrbahn aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe.

Nach Zeugenaussagen war jedoch noch eine weitere Person verletzt und hatte sich stark blutend von der Unfallstelle entfernt.
Da vermutet werden musste, dass die Person auf Grund eines Schocks orientierungslos war, unterstützte die Feuerwehr die Beamten der Polizei bei der Suche nach dieser Person. Die auf der Wache verbliebene Reserve unterstützte ebenfalls mit den MTWs.
Nach gemeinsamer Suche konnte die Feuerwehr den Vermissten im Industriegebiet auffinden und an Polizei und Rettungsdienst übergeben.

Einsatzzeit: 05:03 - 06:24 Uhr
Eingesetzt: VRW, RW2, LF20/24, GW-Mess/ELW, KdoW, KEF, MTW1, MTW2

Nr.46

23.05.2011
Brandmeldeanlage Fa. SAP
Hasso-Plattner-Ring
Zum zweiten Mal diesen Monat hatte die Brandmeldeanlage der SAP nicht wegen eines Fehlalarms ausgelöst, wieder kam es in einem Traforaum zu einem Brand mit deutlicher Verrauchung.
Der Brand an einer Stromschiene konnte allerdings schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.
Auf Grund einer anfangs unklaren Lage und einem vermutlich daraus resultierenden Missverständnis wurde jedoch durch die Leitstelle auf Brandalarm B4 erhöht, was zur Folge hatte, dass neben der Unterkreisführungsgruppe Walldorf auch die Kameraden aus Nussloch zur Unterstützung anrückten.
Schnell konnte jedoch Entwarnung gegeben werden und sämtliche Kameraden konnten wieder einrücken.

Einsatzzeit: 21:19 - 22:18 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, LF20/24, TM 30, GW-Mess(ELW), KdoW
weiterhin: LF16/12(Nussloch), DLK23/12(Nussloch, MTW(Nussloch), KdoW(Nussloch), KdoW(St.Ilgen, mit Unterkreisführungsgruppe)

Nr.47

25.05.2011
Brandmeldeanlage Fa. Wallburg
Daimlerstrasse
Ein Rauchmelder wurde durch Bauarbeiten ausgelöst, kein Einsatz für die Feuerwehr.
Einsatzzeit: 08:09 - 08:39 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, TM30

Nr.48

25.05.2011
Waldbrand
Hochholzer See
Auf einer ca. 25x10m großen Fläche brannte das Unterholz. Das Feuer war schnell abgelöscht, der Förster wurde informiert.
Einsatzzeit: 16:19 - 17:00 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, LF20/24, Kdow

Nr.49

25.05.2011
Waldbrand
BAB6 - Richtung Mannheim - kurz vor Kreuz Walldorf
Nur wenige Minuten nachdem die Fahrzeuge von dem kleineren Waldbrand am Hochholzer See wieder eingerückt waren, kam von der Leistelle eine weitere Waldbrandmeldung. Da noch ettliche Kameraden im Feuerwehrhaus waren, konnte dieser Alarm per Telefon erfolgen.
Diesmal ging es auf die BAB6 wo auf Höhe des Parkplatz Bucheneck eine ca. 40x50m Fläche neben der Böschung brannte. Der Brandrauch war bereits auf der Anfahrt deutlich zu sehen.
Da das Feuer bereits auf den angrenzenden Wald übergriff, wurde die Feuerwehr Wiesloch und Walldorf alarmiert, um genug Löschwasser zur Verfügung zu haben. Von zwei Seiten wurde der Brand abgelöscht.
Einsatzzeit: 17:03 - 18:48 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, LF20/24, Kdow

Nr.50

31.05.2011
Türöffnung
Dannheckerstrasse
Die Tür wurde von inne geöffnet. Kein Einsatz für die Feuerwehr.
Einsatzzeit: 12:09 - 12:34 Uhr
Eingesetzt: LF20/24

Nr.51

31.05.2011
Umgestürzter Baum
Schlossweg
Der Baum wurde beseitigt
Einsatzzeit: 21:00 - 21:28 Uhr
Eingesetzt: KdoW, LF 8

Nr.52

31.05.2011
Brandmeldeanlage Astoria-Halle
Schwetzingerstrasse
Ein Druckknopfmelder wurde mutwillig eingeschlagen. Kein Einsatz erforderlich.
Einsatzzeit: 23:34 - 00:10 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, LF20/24, KdoW, GW-Mess/ELW

Letzter Einsatz

162

23.11.2017

Verkehrsunfall LKW

BAB6 -> Heilbronn

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt