Einsätze März 2011

Nr.18

02.03.2011
Auslaufende Betriebsstoffe
Rheinstraße
Der Öltank einer Heizungsanlage lief über. Öl wurde mit Bindemittel aufgenommen.
Einsatzzeit: 00:00 - 00:25 Uhr
Eingesetzt: MTW1

Nr.19

05.03.2011
Sicherheitswachdienst
Astoria Halle
Einsatzzeit: 18:30 - 03:30 Uhr
Eingesetzt: MTW 1

Nr.20

09.03.2011
Brandnachschau
Roterstrasse
Aufgrund von Rauchgeruch wurde ein Zimmer belüftet. Es entpuppte sich als Zigarettenrauch.
Einsatzzeit: 00:47 - Uhr
Eingesetzt: LF20/20, KdoW

Nr.21

09.03.2011
Gebäudebrand
Konrad-Adenauer-Ring, Nussloch
Zur Überlandhilfe wurde die Feuerwehr Walldorf in den Abendstunden zur Unterstützung bei einem Wohnhausbrand nach Nussloch gerufen. Mit dem GW-Mess wurden vor Ort Messungen durchgeführt, um die Schadstoffkonzentration in der Luft zu prüfen.

weitere Information siehe: Feuerwehr Nussloch

Einsatzzeit: 20:00 - 22:30 Uhr
Eingesetzt: GW-Mess/ELW, KdoW, MTW1

Nr.22

12.03.2011
Brandalarm- Brandmeldeanlage Holiday Inn
Roterstrasse
kein Einsatz für die Feuerwehr
Einsatzzeit: 19:20 - 19:53 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, LF20/24, TM30, GW-Mess/ELW, KdoW

Nr.23

20.03.2011
Brandalarm- Flächenbrand
Rennbahnstrasse
An der Abzweigung Rennbahnstrasse - Josef-Reiert-Strasse brannte eine Grünfläche von ca. 5x5m. Der Brand wurde mit dem Schnellangriff abgelöscht und die umliegenden Flächen mit Wasser besprüht, um ein Wiederaufflammen zu verhindern.
Einsatzzeit: 17:26 - 17:53 Uhr
Eingesetzt: LF20/20

Nr.24

21.03.2011
Ölspur
Stadtgebiet
Eine größere Dieselspur beschäftigte die Walldorfer und Wieslocher Feuerwehr an diesem Abend. Diese führte von der Ortsmitte Wiesloch bis ins Stadtgebiet Walldorf. Die Dieselspur wurde mit Ölbindemittel aufgenommen und die Strasse mit Aquaquick gereinigt.
Einsatzzeit: 19:46 - 20:44 Uhr
Eingesetzt: Kef, RW 2, Kdow

Nr.25

22.03.2011
Starke Rauchentwicklung
Industriestrasse
Einem Mitarbeiter einer Wachdienstfirma war in der Nacht ein starker Brandgeruch aufgefallen und hatte folgerichtig die Feuerwehr alarmiert. Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, war der Brandgeruch zwar zu riechen, eine Ursache konnte jedoch nicht ausfindig gemacht werden. Gemeinsam mit der Polizei wurde die Umgebung mehrfach kontrolliert und abgefahren bevor die Kräfte wieder einrückten.
Einsatzzeit: 01:01 - 01:37 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, LF20/24, TM30, GW-Mess/ELW, Kdow

Nr.26

22.03.2011
Undefiniertes Kleinfeuer
Dietmar-Hopp-Allee
Eine Baufirma hatte nasses Laub verbrannt, die Feuerwehr musste nicht eingreifen.
Einsatzzeit: 18:49 - 19:22 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, Kdow

Nr.27

26.03.2011
Kleinfeuer
Nusslocher Strasse
Die Polizei hatte die Feuerwehr zu einem Feuerschein in Richtung Nussloch alarmiert. Beim Eintreffen der Wehr stellte sich heraus, dass es mehrere Kleinfeuer zur Schnittgutverbrennung auf Wieslocher Gemarkung waren, die jedoch schon runtergebrannt waren. Es war kein weiteres Eingreifen erforderlich, der Kommandant aus Wiesloch wurde informiert.
Einsatzzeit: 18:54 - 19:38 Uhr
Eingesetzt: LF20/24, Kdow

Nr.28

31.03.2011
Wohnungsbrand
Nusslocher Strasse
In der Nußlocher Strasse wurde ein Wohnungsbrand gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte kam schwarzer Rauch aus der Gaube im Dachgeschoss. Es war unklar ob sich noch Personen in der Wohnung befinden. Ein Trupp ging über den Treppenraum vor, ein weiterer über den Teleskopmast von außen. In der Wohnung befand sich niemend. Der Brand wurde gelöscht und die Wohnung belüftet.
Einsatzzeit: 08:00 - 09:35 Uhr
Eingesetzt: LF20/20, LF20/24, TM30, GW-Mess/ELW, Kdow

Letzter Einsatz

162

23.11.2017

Verkehrsunfall LKW

BAB6 -> Heilbronn

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt