Aktivitäten & News

Atemschutznotfall - 14.12.2017

Es brennt. Ein Trupp geht unter Atemschutz ins Gebäude vor. Bei der Suche nach einer vermissten Person verunglückt ein Kamerad und muss gerettet werden. Ein Szenario was verhindert werden sollte. Zur Absicherung steht jedoch immer ein Trupp als so genannter Sicherungstrupp bereit um direkt die Rettung einleiten zu können. Das Vorgehen zur Rettung wurde bei der letzten Übung der Atemschutgeräteträger geübt. ...

Grundlagen Verkehrsunfall - 09. & 16.11.2017

Die Grundlagen zur Abwicklung bei einem Verkehrsunfall war der Schwerpunkt der technischen Hilfeleistungsausbildung im November. An drei Stationen frischten die Kameraden ihr Wissen auf und wandten es praktisch an. Als erste Station stand der Rüstwagen bereit. Dieser führt sämtliche Geräteschaften mit, welche für einen Verkehrsunfall gebraucht...

_______________________________________________

Jugendfeuerwehr

Kirchliche Weihnacht - 18.12.2017

Die Jugendfeuerwehr hatte dieses Jahr die Chance den Weihnachtsbaum der kath. Kirche (St. Peter) zu schmücken. Mit Hilfe von den Betreuern wurde der Stern in circa 6 m Höhe auf der Baumspitze platziert. Dann wurde erstmal die Lichterkette...

_______________________________________________

JUGENDFEUERWEHR? JA! Denn helfen ist cooler als man denkt!

Egal ob Mädchen oder Junge, schau doch einfach mal bei uns vorbei oder schreibe uns. Wir können dich in unserer Jugendfeuerwehr bestimmt gut brauchen.

Neben den Übungen zur Vorbereitung auf den aktiven Dienst machen wir auch gemeinsame Ausflüge, Zeltlager, Dienstsport, Berufsfeuerwehrtage, beteiligen uns an sozialen Projekten und vieles mehr.

Letzter Einsatz

19

19.01.2018

Priv. Rauchwarnmelder

Sambugaweg

_____________________________________

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Seit dem 01.01.2015 gilt auch in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht.

_____________________________________

Euro-Notruf 112

Seit 2008 sind Feuerwehr und Rettungsdienst europaweit unter der 112 erreichbar.

_____________________________________

Helfen Sie der Feuerwehr bei ihrer Arbeit - es kostet nur wenig Zeit

Mitglieder einer Freiwillige Feuerwehr sind rund um die Uhr bereit ihre Freizeit zu opfern, um anderen zu helfen. Helfen auch Sie mit, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer nicht unnötig erschwert wird. Achten Sie bitte im Alltag auf diese Punkte.

Impressum | Kontakt